Berlin startet Online-Schulanmeldung mit cit intelliForm

Dettingen/Teck, 06.10.2020 (PresseBox) – Die cit GmbH, Spezialist für E-Government und formularbasierte Prozesse, gibt bekannt, dass die Stadt Berlin für das Pilotprojekt zur digitalen Schulanmeldung die Lösung cit intelliForm nutzt. Bequem werden die Eltern von einem modernen Formular-Assistenten selbsterklärend durch den Prozess geführt.
Der Service richtet sich nach der Pilotphase an Eltern der mehr als 30.000 Berliner Erstklässler. Oft wollen diese ihre Kinder auf eine andere Grundschule als die Einzugsschule schicken. Bisher musste der sogenannte „Antrag auf Anmeldung an einer anderen öffentlichen Grundschule“ persönlich an der Einzugsschule abgegeben werden. Dieser für beide Seiten zeitliche Aufwand soll zukünftig durch das Pilotprojekt „Digitale Anmeldung an einer anderen öffentlichen Grund- oder Gemeinschaftsschule“ entfallen. Das Pilotprojekt startet zunächst an 18 Schulen in fünf Berliner Stadtbezirken und soll im nächsten Jahr auf alle Grund- und Gemeinschaftsschulen ausgeweitet werden.
Der Dienst bildet den gesamten Prozess vollständig elektronisch ab: nach der Auswahl über das Service-Portal Berlin können Eltern den Antrag ausfüllen, beliebig zwischenspeichern und schließlich online abgeben. Auf Verwaltungsseite müssen die Daten nicht mehr durch Abtippen vom Papierbogen übertragen werden, sondern fließen direkt in das IT-Fachverfahren ein, mit dem die Daten digital verwaltet werden.
Der Basisdienst Digitaler Antrag bietet Berliner Bürgern und Unternehmen die Möglichkeit, Dienstleistungen der Berliner Verwaltung online zu erledigen. Über das Service-Portal Berlin können sie die Antragsstellung, das Hochladen nötiger Unterlagen und die Übermittlung des vollständigen Antrags an die jeweils zuständige Behörde erledigen. Das minimiert Wege- und Wartezeiten. Der Basisdienst wird durch das IT-Dienstleistungszentrum (ITDZ) Berlin betrieben und nutzt dabei die innovativen Eigenschaften der e-Government-Plattform cit intelliForm.
In einer gemeinsamen Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, erklärt Sabine Smentek, Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik, zur digitalen Schulanmeldung: „Der Digitale Antrag bringt eine große Arbeitserleichterung und Zeitersparnis mit sich. Nicht nur für die Eltern, sondern auch für die Mitarbeitenden in den Verwaltungen. Deswegen arbeiten wir weiter daran, mehr Onlinedienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung zu stellen.”
Und Beate Stoffers, Staatssekretärin für Bildung, ergänzt: „Dies ist nur der erste Schritt. Mit den Erfahrungen aus dem Pilotprojekt werden wir weiterarbeiten und das Wissen nicht nur auf die Anmeldung der Grundschüler im nächsten Jahr übertragen, sondern auch auf die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen.“
Die digitale Anmeldung ist noch bis zum 9. Oktober freigeschaltet. Der Digitale Antrag für die Pilotschulen und weitere Informationen zur Schulanmeldung können hier abgerufen werden: https://service.berlin.de/dienstleistung/329781/
Mehr Informationen zu den cit-Lösungen im Bereich Formularmanagement, Fallmanagement und Antragsmanagement für die öffentliche Verwaltung erhalten Sie hier: https://www.cit.de/loesungen

Unternehmen: cit GmbH