Equinix unterstützt Rakuten Mobile bei internationaler Expansion der Rakuten Communications Platform

Frankfurt am Main, 05.10.2020 (PresseBox) – Wie Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), der weltweit führende Anbieter digitaler Infrastrukturen bekannt gegeben hat, wird Rakuten Mobile Singapore Pte. Ltd. – eine Tochtergesellschaft von Rakuten Mobile, Inc. – Platform Equinix® künftig als Basis für die Bereitstellung der Rakuten Communications Platform (RCP) für globale Betreiber und Unternehmenskunden nutzen. Der gestaffelt geplante Rollout erfolgt zunächst am internationalen Hauptsitz von Rakuten Mobile in Singapur sowie in Los Angeles. Im Anschluss ist die Ausweitung auf weitere Standorte in den USA, EMEA und im asiatisch-pazifischen Raum geplant.
Marktanalysen zufolge wird die Nachfrage nach Netzwerk-Services weltweit weiter zunehmen. Laut der 3. Ausgabe des Global Interconnection Index (GXI), einer von Equinix veröffentlichten Marktstudie, sind Verbindungen zu mehreren Netzwerk-Providern über mehrere Edge-Standorte hinweg der prominenteste Anwendungsfall für Interconnection.  Bis 2022 soll die dabei verwendete Interconnection-Bandbreite voraussichtlich um das Vierfache ansteigen. Staatliche Einrichtungen und Unternehmen benötigen sichere, erschwingliche und skalierbare Optionen, um diese wachsende Nachfrage zu decken. Rakutens RCP ist speziell auf dieses Anforderungsprofil ausgerichtet.
Rakuten Mobile beabsichtigt, RCP in Form mehrerer Schlüsseltechnologien und -services anzubieten, die es staatlichen Einrichtungen, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen ermöglichen sollen, schnell und kostengünstig vollständig Cloud-native Netzwerkdienste aufzubauen und bereitzustellen. Um RCP künftig global verfügbar machen zu können, entschied sich Rakuten Mobile nach einem umfangreichen Evaluierungsprozess für Platform Equinix, das den dynamischen Anforderungen des Unternehmens gerecht wird.
Über Equinix globale Präsenz und zuverlässige Infrastruktur  wird Rakuten es seinen Kunden in allen Regionen ermöglichen können, RCP offen, skalierbar und maximal sicher einzusetzen. Der Netzwerkdienstleister ist zuversichtlich, dass diese Plattform wesentlich zum globalen Wachstum von RCP beitragen wird.
Highlights
Rakuten Mobile, der weltweit erste Netzbetreiber durchgängig nativer Cloud-Netze, hat Anfang dieses Jahres mit der Einführung vollwertiger 4G-Dienste in Japan begonnen und verfolgt darüber hinaus das Ziel, noch in diesem Jahr kommerzielle 5G-Dienste einzuführen.
Die Bereitstellung über Equinix ermöglicht es Rakuten Mobile, die globale Expansion von RCP durch Equinix’ globale Präsenz und seine vielschichtigen Ökosysteme umfassender und schneller voranzutreiben. Die weltweit verteilte und zuverlässige Netzwerkinfrastruktur von Platform Equinix versetzt Rakuten Mobile in die Lage, seinen Kunden außerhalb Japans sichere, schnelle und latenzarme Netzwerkdienste anzubieten.
Rakuten Mobile schließt sich dem vernetzten globalen Ökosystem von Platform Equinix an, dem über 2.900 Cloud- und 1.800 Netzwerk-Service-Provider angehören. Darüber hinaus wird Rakuten Mobile bei Bedarf innerhalb von Minuten virtuelle Netzwerkdienste an der Digital Edge bereitstellen und anbinden können, um so die dynamischen Interconnection-Bandbreitenanforderungen zu erfüllen und flexibel auf Spitzenlasten zu reagieren.
Zitate
Tareq Amin, Chief Technology Officer, Rakuten Mobile
„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Equinix, mit der wir die globale Expansion unseres Telekommunikationsgeschäfts über die Rakuten Communications Platform vorantreiben werden. Equinix’ globale Präsenz, seine Unternehmens-Services und die leistungsfähigen Netzwerkfunktionen machen das Unternehmen für uns zum idealen Partner, um die Bereitstellung Cloud-basierter Mobilfunknetze für Telekommunikationsunternehmen und andere global Player weiter auszubauen.“
Justin Dustzadeh, Chief Technology Officer, Equinix
„Dies ist der Beginn einer intensiven Zusammenarbeit mit Rakuten Mobile. Die erste Rollout-Phase in Singapur und Los Angeles legt den Grundstein für die zukünftige internationale Expansion des Mobilgeschäfts. Über Platform Equinix erhält Rakuten Mobile Zugang zu unserer globalen Präsenz und unserem reichhaltigen Netzwerkökosystem. Dies ermöglicht es unserem neuen Partner, seinen Kunden auf der ganzen Welt schnelle, latenzarme und sichere Dienste anzubieten. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung dieser Zusammenarbeit und sind gespannt, was die Zukunft bringen wird.“
Zusätzliche Ressourcen
Platform Equinix [Website]
Global Interconnection Index, Ausgabe 3 [Website]
Vorausschauende Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf den gegenwärtigen Erwartungen, Prognosen und Annahmen basieren und gewisse Risiken und Unsicherheiten einschließen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse maßgeblich von den Darstellungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können. Zu den Faktoren, die zu Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich: die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX-Zentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Rechenzentren oder Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Nichtzustandekommen signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Großkunden; andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Informationen stellen insbesondere die aktuellen Quartals- und Jahresberichte von Equinix zur Verfügung, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

Unternehmen: Equinix (Germany) GmbH