Mehr Leistungsfähigkeit, geringeres Infektionsrisiko: Mit NB-IoT das Raumklima optimieren

München, 02.10.2020 (PresseBox) – .
Optimale Luftqualität
Ideale raumklimatische Bedingungen sorgen nicht nur für höhere Leistungen und besseres Wohlbefinden, sondern senken auch die Risiken, sich mit etwaigen Erregern zu infizieren. Erreicht die prozentuale Raumluftfeuchtigkeit einen Wert von annähernd 50, ist das Infektionsrisiko der Atmungsorgane biologisch betrachtet am Geringsten. Mit Hilfe des Indoor Airquality Device von one:solutions optimieren Sie hierfür die klimatischen Bedingungen in geschlossenen Räumen.
Frische Luft senkt das Infektionsrisiko
Gerade in den Wintermonaten halten wir uns verstärkt in Innenräumen auf – egal ob in Büroräumen oder in Klassenzimmern. Dabei wird wesentlich schneller frische Luft verbraucht und gleichzeitig das Infektionsrisiko angehoben. Vor allem unter Berücksichtigung der aktuellen pandemischen Entwicklungen bekommt dieser Aspekt eine erhöhte Bedeutung. Durch den Einsatz des Indoor Airquality Device von one:solutions können Sie anhand mehrerer Parameter feststellen, wie sich die Luftqualität in geschlossenen Räumen verändert.
Lesen Sie gerne den vollständigen Use Case zum Indoor Airquality Device von one:solutions.
 

Unternehmen: tekmodul GmbH