Kulinarischer Spaziergang durch die Saarner Altstadt

Mülheim an der Ruhr, 01.10.2020 (lifePR) – In Mülheim Saarn treffen Gegensätze aufeinander: Die Altstadt und das Kloster sind unweit entfernt vom wirtschaftlichen Angelpunkt vieler Unternehmen, der Düsseldorfer Straße. Auf dem Stadtrundgang „Saarne(r)häubchen“ der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) geht es am Samstag, 17. Oktober, durch den vielseitigen Stadtteil im Mülheimer Süden – los geht‘s um 10.30 Uhr. Der Tour-Guide hat viele spannende Infos und Geschichten rund um den beliebten Stadtteil im Gepäck. Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Die Vielfältigkeit des Stadtteils Saarn wird auf diesem Rundgang deutlich: Kulinarische Angebote, die zum Verweilen einladen, kleine und große Geschäfte für eine Shoppingtour oder die Düsseldorfer Straße, die heute unter anderem Adresse des Großkonzerns Aldi oder des Leder- und Gerbermuseums ist.
Der Tour-Guide nimmt die Teilnehmenden mit auf einen informativen und zugleich entspannten Spaziergang durch die Altstadt. Es warten spannende Infos und Geschichten rund um das „Dorf“, die Saarner Wirtschaftswelt sowie ein Blick in die Geschichte der Zisterzienserinnen, die im 13. Jahrhundert das Kloster Saarn, das heutige Wahrzeichen des Stadtteils, bezogen. Zielpunkt der Tour ist das Kloster, wo historischer Charme und die Idylle der Natur aufeinandertreffen.
Tickets gibt es für 29 € online oder in der Mülheimer Touristinfo, Schollenstraße, 1. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz an der Düsseldorfer Straße / Straßburger Allee.
Hygienemaßnahmen bei den MST-Erlebnistouren
Aufgrund der aktuellen Situation müssen bei der Buchung die persönlichen Kontaktdaten angegeben werden. Diese werden für vier Wochen gespeichert und anschließend gelöscht.
Wir bitten um Verständnis, dass während des Rundgangs ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Eine spontane Teilnahme am Treffpunkt ist leider nicht möglich.
muelheim-tourismus.de

Unternehmen: Mülheimer Stadtmarketing- und Tourismus GmbH (MST)