Konzert mit den „Hanke Brothers“ in der Arena Friedensau

Friedensau, 01.10.2020 (lifePR) – Zum Studienjahresbeginn findet in Friedensau jedes Jahr ein Konzert statt. In diesem Jahr sind die „Hanke Brothers“ eingeladen, ihre Kunst und ihr Können unter Beweis zu stellen: Am Samstag, 10. Oktober 2020, 19.00 Uhr, treten die jungen Musiker in der Arena Friedensau auf. Sie präsentieren sich als unkonventionelles Kammermusikensemble, deren Musik sich von Klassik bis Pop über Genregrenzen hinweg bewegt. Der Eintritt ist frei, eine Spende erwünscht. Die vier Brüder David, Lukas, Jonathan und Fabian Hanke aus Sindelfingen spielen ganz unterschiedliche Instrumente. Die Zuhörer dürfen sich auf einen „unerhörten Musikgenuss“ freuen. Das versprechen die „Hanke Brothers“ auf ihrer Webseite: „Klassik, Pop, Jazz, Techno? Egal! Der Groove verbindet alles.“  Jedes Konzert wird „unerwartet, unglaublich, unerhört“. Über einen Trailer kann man die vier Musiker ein wenig kennenlernen: https://www.dropbox.com/s/w4a8jvfgdh4bgza/HBoys_Insta-Trailer_Studienjahresbeginn_9-16.mp4?dl=0. Das Konzert wird am Vorabend der feierlichen Übergabe der Urkunden und Diplome an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Theologischen Hochschule stattfinden. Es ist Gelegenheit, trotz Corona und Abstandsregeln in froher Runde beisammen zu sein, Abschied und Studienjahresbeginn zu feiern. Während die einen gehen, kommen neue Studierende nach Friedensau. Am 5. Oktober 2020 beginnt mit der Einschreibung das Wintersemester. Die Theologische Hochschule Friedensau ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Hier können acht B.A.- und M.A.-Studiengänge – zum Teil berufsbegleitend – in den Fachbereichen Christliches Sozialwesen und Theologie sowie ein Kurs ‚Deutsch als Fremdsprache‘ belegt werden. Etwa 30 Nationen sind unter den Studierenden und Lehrenden vertreten. Studieninteressierte können sich zu Schnuppertagen anmelden und das Leben im Hörsaal und auf dem Campus kennenlernen.

Unternehmen: Theologische Hochschule Friedensau