Wärmedämmung zum Wohlfühlen

Gladbeck, 30.09.2020 (PresseBox) – Moderne Gebäudearchitektur muss viele Anforderungen erfüllen. Eine gute Wärmedämmung, helle, lichtdurchflutete Räume und Klimafreundlichkeit spielen bei Neubauten und Sanierungen von Bürogebäuden und Privathäusern eine wichtige Rolle. Mit den richtigen Wärmedämmgläsern lassen sich energieeffiziente Lösungen finden.
Gläser mit niedriger Emissivität (Low-E-Gläser) reflektieren die Wärmeenergie zurück in ein Gebäude und erzielen so einen geringeren Wärmeverlust als herkömmliches Floatglas. Außerdem ermöglichen Low-E-Gläser durch hohe g-Werte passive Solargewinne. Dadurch lassen sich besonders in kälteren Monaten die Heizkosten senken.
Sonnenenergie gelangt hauptsächlich als kurzwellige Strahlung ins Gebäude. Trifft sie innerhalb eines Gebäudes auf Gegenstände, wird sie in langwellige Strahlung umgewandelt.
Wärmedämmgläser haben eine spezielle Beschichtung, die für diese langwellige Strahlung nahezu undurchlässig ist, während gleichzeitig die kurzwellige Strahlung zu einem möglichst großen Teil durch die Verglasung gelangen kann. Fenster, die aus Wärmedämmgläsern hergestellt werden, tragen einen wesentlichen Anteil an der Energieeinsparung bei, indem sie Energieverluste und raumseitige Kondensation minimieren. Dadurch lässt sich der Wohnkomfort entscheidend steigern.
Pilkington Optitherm™ S1A und Pilkington Optitherm™ S3 sind Wärmedämmgläser mit einer Beschichtung, die speziell für die Herstellung von Isoliergläsern entwickelt wurde. Die Gläser, deren Beschichtung nicht sichtbar ist, zeichnen sich durch eine sehr gute Farbneutralität und eine hohe Lichtdurchlässigkeit aus. Die Produkte können in unterschiedlichen Objekten, sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich, eingesetzt werden und sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Dicken erhältlich. Sind zusätzliche Eigenschaften, zum Beispiel Sicherheit oder Schallschutz gefordert, gibt es die Wärmedämmgläser auch in Kombination mit Pilkington Optilam™ und Pilkington Optiphon™.
Pilkington K Glass™ N ist ein weiteres Wärmedämmglas der Pilkington-Produktpalette. Dieses online beschichtete Glas kann vorgespannt, laminiert, gebogen und monolithisch eingesetzt werden. Die Weiterverarbeitung zu Isolierglas stellt den Regelfall dar, ist aber nicht zwingend erforderlich, wie z. B. in Verbund- oder Kastenfensterkonstruktionen. Vor der Weiterverarbeitung zu Isolierglas ist keine Randentschichtung erforderlich.
Für jedes Objekt lässt sich das optimale Wärmedämmglas mit den passenden technischen Werten für jeden individuellen Einsatzzweck auswählen. Datenblätter mit technischen Informationen finden Sie unter: https://bit.ly/2RVYznw
Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage unter marketingDE@nsg.com.

Unternehmen: Pilkington Deutschland AG | NSG Group