KI-Spitzentechnologie in Baden-Württemberg

Obersulm, 29.09.2020 (PresseBox) – Im Rahmen der Feiern zum 30. Tag der Deutschen Einheit findet ab dem 5. September 2020 die 30-tägige Freiluftausstellung „EinheitsEXPO“ in Potsdam statt. Baden-Württemberg präsentiert sich in diesem Rahmen gemeinsam mit dem Cyber Valley, dem größten Forschungskonsortium für Künstliche Intelligenz (KI) in Europa, als zukunftsorientiertes und innovationsstarkes Bundesland.
Die Cyber Valley Initiative ermöglicht die Verbindung von exzellenter Grundlagenforschung und Anwendung mit dem Fokus auf eine verantwortungsvolle KI. Hier nimmt die Initiative in Europa einen herausragenden Platz ein und ist einer der Top Standorte weltweit. Als Mitglied des Cyber-Valley-Start-up-Netzwerks ist die Colugo GmbH der Experte für hochinnovative KI-Lösungen. Die Gründer des Tübinger Unternehmens setzten sich darüber hinaus als Künstlergruppe „Lunar Ring“ seit Jahren mit neuen Ausdrucksmöglichkeiten der KI auseinander.
Die IDS Imaging Development Systems GmbH aus dem baden-württembergischen Obersulm ist einer der Vorreiter der Bildverarbeitungsbranche und unterstützt das Projekt mit leistungsstarken Industriekameras. „Das Thema Künstliche Intelligenz wird unseren Markt langfristig verändern“, erklärt Jan Hartmann, Geschäftsführer der IDS Imaging Development GmbH. „Kameras und Künstliche Intelligenz sind eine Kombination, mit der IDS die Zukunft mitgestaltet.“
In einem gläsernen „City-Cube“ in der Innenstadt der Brandenburger Landeshauptstadt informiert die Colugo GmbH, unterstützt von führenden Wissenschaftlern und Forschern aus dem Cyber Valley, bis zum 4. Oktober 2020 über wichtige Aspekte von KI. Die Besucher erwartet eine noch nie gesehene Kunstinstallation auf einer großen Videowand, die den kreativen Schaffungsprozess neuronaler Netzwerke erfahrbar macht. Die Besucher werden von den IDS-Hochleistungskameras aufgenommen. Die KI interpretiert die Vorgänge vor dem Cube in Echtzeit künstlerisch neu und ermöglicht den Besuchern, sich aktiv einzubringen. Diese Interaktion wird per Live-Stream auf kreative-ki.de übertragen.
„Ohne unser Interesse für die ästhetischen Aspekte von KI hätten wir manche Geschäftslösung nicht entdeckt. Die neuen Ansätze in den Unternehmen inspirieren uns wiederum in der Kunst. Es ist eine wunderbare Symbiose, die den komplexen KI-Begriff für den Menschen erleb- und begreifbar macht“, sagt Dr. Johannes Stelzer, Geschäftsführer der Colugo GmbH.

Unternehmen: IDS Imaging Development Systems GmbH