IQVIA Start-up Award 2020: Gewinner steht fest

Frankfurt, 29.09.2020 (lifePR) – Im Rahmen der IQVIA Jahrestagung 2020 vom 21. bis 25. September, die wegen der COVID-19-Pandemie erstmalig vollständig digital stattfand, wurde der Gewinner des IQVIA Start-up Award gekürt. Mit dem zum zweiten Mal vergebenen Preis fördert IQVIA innovative Geschäftsideen für die Gesundheitsbranche. Von 26 qualifizierten Bewerbungen wählte eine Fachjury 5 Unternehmen in die Endrunde. Diese stellten ihre Projekte zu Verbesserungen in der Gesundheitsversorgung in Rahmen von digitalen Pitches vor. Der Sieger wurde durch ein Publikums-Voting ermittelt.
Gewonnen hat die Capnomed GmbH, ein im Jahr 2015 gegründetes Unternehmen mit Standort Zimmern im Schwarzwald (www.capnomed.com). Capnomed ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Verfahren mit medizinischen Aerosolen konzentriert, um die Lebensqualität von Krebspatienten verbessern zu helfen, z.B. mittels eines laparoskopischen Verneblers von Flüssigkeiten (CapnoPen®). Die Kombination von medizinischen Geräten und Arzneimitteln stellt einen weiteren Schritt in Richtung moderner Behandlungsoptionen dar. 
Der Preis beinhaltet ein individuell zugeschnittenes Servicepaket, bestehend aus IQVIA Dienstleistungen – Daten, Technologie, Beratung – im Wert von 30.000 Euro. IQVIA-Experten werden mit umfassendem Know-how entsprechende bedarfsgerechte Unterstützung bei Projekten in diesem zunehmend wichtigen Feld der Verbindung von Medizintechnik und Pharma leisten.

Unternehmen: IQVIA