Einfache Lademittel- & Behältererfassung mit COSYS Software

Hamburg, 29.09.2020 (PresseBox) – Häufig verschwinden beim Transport von Waren Paletten, Gitterboxen, Kisten und sogar Container (kurzum: Lademittel/Behälter). Im Schnitt kommen von 100 ausgelieferten Mehrwegpaletten nur 95 wieder zurück. 
Vielen Logistikunternehmen bleibt nichts anderes übrig, als die vor allem auch gravierenden finanziellen Schäden, durch hohe administrative Aufwände mit papiergestützter Dokumentation und den Verlust von Lademitteln/Behältern einfach hinzunehmen.
Die Verladung und Übergabe der Lademittel/Behälter ist zu intransparent, Lademittel/Behälter werden nicht separat auf Lieferscheinen ausgewiesen, weil Sie dynamisch dazu verladen werden. Gerade bei Automobilzulieferern werden die Behälter, die teilweise spezifisch für Automobilmarken und dementsprechend teuer sind, nur durchgereicht und nicht im Transport Tracking System der Waren (Behälterinhalte) erfasst.
Doch das muss nicht mehr sein!
Die COSYS Softwarelösung für Lademittelverwaltung/Behältermanagement bietet die Möglichkeit, den Überblick über die Lademittel-/Behälterbewegungen und Kundenkonten (Belastungen/Entlastungen pro Kunde) zu behalten.
Die mobile COSYS Anwendungssoftware kann als benutzerfreundliche App auf den Smartphones oder MDE-Geräten der Fahrer und Lagermitarbeiter installiert werden.
Mithilfe der App können die Mitarbeiter alle nötigen Daten wie Empfänger/Kunde, Lademitteltyp, Menge und Zustand des Lademittels/Behälters beim Ausgang und Eingang / erfassen. Sind die Lademittel/Behälter etikettiert kann per Scan (über die Gerätekamera mit COSYS Performance Scanning oder per integrierter Scan Engine) der Lademittelcode/Behälterbarcode erfasst werden. Als geeignetes MDE-Gerät und Smartphonealternative empfiehlt COSYS z. B. das Zebra TC57 oder das Honeywell EDA51 und in der Longrange Klasse das Zebra MC3300.
Neben der Erfassung der Eingänge und Ausgänge von Lademitteln/Behältern kann optional auch die Übergabe an den Kunden ebenfalls direkt in der App quittiert werden, sodass der Transport jederzeit nahtlos nachverfolgt werden kann.
Alle Daten erscheinen dann in Echtzeit im COSYS WebDesk (Nachverarbeitungssoftware zur Übersicht der Lademittel-/Behälterbewegungen und Belastungen/Entlastungen pro Kunde).
Im WebDesk sind ebenfalls die Stammdatenverwaltung und das Generieren von Reports möglich.
Das COSYS Backend kann an Ihr Warenwirtschafts- oder Kundensystem angebunden werden. Auch eine Anbindung an Datenbanken oder der Import/Export von Dateien ist möglich. So können Lademittel-/Behälterbestände einfach gepflegt werden.
Durch die Digitalisierung der Lademittelverwaltung/des Behältermanagements lassen sich zudem die Kosten, die durch den Administrationsaufwand entstehen, reduzieren.
Prozessübersicht:
Erfassung Kunde/Empfänger
Erfassung Lademitteltyp per Scan Artikel-/Seriennummer oder manuell per Dropdown
Eingabe Anzahl
Optional: Erfassung Güteklasse/Zustand und ggf. Beschädigungen
Gern beraten wir Sie persönlich und präsentieren Ihnen unsere Softwarekomponenten in einer Remote Session.
Zum Kontaktformular: https://www.cosys.de/#kontakt-mail

Unternehmen: Cosys Ident GmbH