Höchste Flexibilität bei maximaler Performance: Barcodeerfassung mit dem neuen Extended Barcode Wearable HyWEAR compact xT

Weilburg, 28.09.2020 (PresseBox) – Das neue Wearable HyWEAR compact xT beschleunigt die Erfassung von Barcodes in logistischen Prozessen. Dank leistungsstarker Barcode Performance werden 1D- sowie 2D-Barcodes in einem großen Scanbereich blitzschnell und mühelos erfasst.
Beim Handling von Bauteilen, Waren und Material zählen Zuverlässigkeit, Flexibilität und Tempo. Das neue Extended Barcode Wearable HyWEAR compact xT macht’s möglich. Ob mit oder ohne Arbeitshandschuh: Dank der flexibel anpassbaren Handmanschette trägt sich der Scanner angenehm auf dem Handrücken. Beide Hände bleiben stets frei zum Arbeiten.
Höchste Prozesssicherheit bei einfacher Handhabung
Damit im Arbeitsalltag alles glatt läuft, ist Flexibilität gefragt. FEIG hat daher sein neues Wearable HyWEAR compact xT mit einer hoch performanten Barcode-Scan-Engine ausgestattet, die eine Erfassung aller gängigen Barcodetypen in einem erweiterten Scanbereich ermöglicht. Für die Mitarbeiter bedeutet das deutlich ergonomischere Arbeitsschritte. Der Scanvorgang wird mittels taktilem Schalter einfach per Daumen ausgelöst. Eine visuelle Rückmeldung über die gut sichtbaren Status-LEDs, das zusätzliche Vibrationsfeedback und akustische Signale sorgen für größte Prozesssicherheit und minimieren das Risiko fehlerhafter Scans. Selbst an prozessbedingte Individual-Konfigurationen passt sich der HyWEAR compact xT selbstständig und ohne Eingriff durch Administratoren an. Durch einen einzigen Scan eines Konfigurationsbarcode stellt sich der HyWEAR compact xT automatisch auf die für den Arbeitsschritt notwendige Funktion ein.
Rund um die Uhr verfügbar und vernetzt
Ein weiteres Plus: der Akku. Selbst in stressigen Schichten, in denen tausende Barcodes ins System ein- oder aus dem System ausgebucht werden, macht der HyWEAR compact xT nicht schlapp. Der wechselbare Akku kann in Sekundenschnelle getauscht werden und sorgt dafür, dass das Gerät schichtübergreifend einsatzbereit ist.
Die 4-fach Akku-Ladestation garantiert einen flexiblen Workflow. Ganz ohne Scanner-Wechsel oder Arbeitsunterbrechungen.
Die Übertragung der Daten erfolgt beim HyWEAR compact xT über aktuelle Funktechnologien. Ob via Bluetooth oder WLAN (2,4 GHz/5 GHz) mit Roaming-Funktion – der HyWEAR compact xT vernetzt sich direkt mit der vorhandenen IT-Infrastruktur ohne über spezielle Empfangsstationen eingebunden werden zu müssen. So können viele Geräte parallel eingesetzt werden und dank WLAN-Roaming ohne Unterbrechung automatisch von einer Funkzelle zur nächsten wechseln.
Selbstverständlich unterstützt HyWEAR compact den für Business-Funknetzwerke empfohlenen AES-basierten Sicherheitsstandard WPA2 Enterprise.
Die ideale Lösung für zahlreiche Anwendungen
Die lückenlose Dokumentation ist in vielen Branchen essentiell. Umso wichtiger ist, dass die Erfassungsschritte kaum Zeit in Anspruch nehmen. Das Extended Barcode Wearable HyWEAR compact xT optimiert die Abläufe bei der Kommissionierung von Aufträgen in der Logistik sowie innerbetriebliche Materialflüsse in der Fertigung und trägt so zu einer erheblichen Steigerung der Prozesseffizienz bei. Neben klassischen Logistik-Anwendungen vereinfacht das Wearable zahlreiche weitere Prozesse. Von der Sortierung und Zuordnung von Paketen bei KEP-Dienstleistern bis hin zur Gepäckabfertigung an Flughäfen: Der ergonomische HyWEAR compact xT beschleunigt die Prozesse und sorgt für eine erheblich reduzierte Fehlerquote.

Unternehmen: FEIG ELECTRONIC GmbH