Oliver Preisendörfer wird Regional Head of Sales DACHL für Infront

Frankfurt am Main, 24.09.2020 (PresseBox) – Ab 1. Oktober 2020 wird Oliver Preisendörfer (39) seine neue Aufgabe als Regional Head of Sales DACHL bei Infront, einem europäischen Marktführer für flexible Finanzmarktdatenlösungen, übernehmen. Er wird dafür verantwortlich sein, das Wachstum in den Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg voranzutreiben und sich dabei vor allem auf den Ausbau des Infront-Lösungsvertriebs und die Stärkung des Kerngeschäfts konzentrieren. In seiner neuen Funktion wird er weiterhin an Udo Kersting, CSO von Infront, berichten.
In Olivers vorheriger Position bei Infront war er für den Pre-Sales verantwortlich und unterstützte den Vertrieb in allen verschiedenen Regionen von Infront bei Pitches von komplexen Lösungen wie hochperformanten Marktdaten-Feeds in allen Formen sowie bei regulatorischen Lösungen.
„Mit seinem ausgeprägten Ehrgeiz, die beste Lösung für den Kunden zu bieten, und seinen profunden Markt- und Datenkenntnissen wird er uns bei unserer Vision unterstützen und es den Finanzprofis erleichtern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen“, betont Udo Kersting.
Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der ABN Amro Bank und dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Goethe-Universität Frankfurt arbeitete Oliver Preisendörfer ab 2003 bei verschiedenen Banken, unter anderem bei der renommierten Frankfurter Privatbank Bethmann. Danach leitete er bei dem Schweizer Infrastrukturbetreiber SIX Financial Vertriebs- und Produktteams im Bereich Referenzdatenlösungen und Marktdatenvertrieb. Mit mehr als zwölf Jahren Erfahrung mit Finanzmarktdaten und den damit verbundenen Lösungen verfügt Oliver Preisendörfer über umfassende Kenntnisse im Marktdatenbereich.

Unternehmen: Infront Financial Technology GmbH