30 Jahre wiedervereinigtes Deutschland: Kindertage und Seniorenleben

Ilmenau, 24.09.2020 (lifePR) – 30 Jahre lang ist das vormals geteilte Deutschland eins: Was hat sich seitdem entwickelt? Welche Erinnerungen bleiben von der DDR? Nicht die große Politik und die weltbewegende Geschichte, sondern das Erleben einfacher Leute bekommt hier eine Stimme in den folgenden Büchern aus dem Verlag Kern.
Hans-Jürgen Maigut, ein gebürtiger Rudolstädter, erzählt von seinen Kindertagen in Thüringen und weckt damit wunderbare Erinnerungen an eine unbeschwerte Kindheit: In „Als ich die Welt mit Kinderaugen sah“ (ISBN: 978-3-95716-009-6) erzählt er humorvolle Lausbubengeschichten von Streichen und Missgeschicken, Schule und Familie – immer mit ostdeutschem Hintergrund. fröhliche Erinnerungen aus der Mitte der Bevölkerung, die auch Nicht-Thüringer an ihre Kindheit erinnern werden.
Viele Beobachtungen des Alltags sind der Erfurterin Ursula Dippe in „Schmunzelst du?“ (ISBN: 978-3-95716-273-1) einen Vers wert. Ob Enkel oder Sport, Gartenarbeit oder Geselligkeit, moderne Elektronik oder nostalgische Erinnerung: Ihre Gedichte aus dem Seniorenleben beleuchten in gereimter Form das Heute und das Gestern – Lokalkolorit eingeschlossen.
Beide Titel sind auch als E-Book erhältlich. Alle Print-Ausgaben können im Online-Shop verlag-kern.de/ schnell, bequem und portofrei (innerhalb Deutschland) direkt ab Verlag bestellt werden.  Natürlich kann man die Titel des verlag-kern.de auch im Buchhandel vor Ort – nach den Corona-Schließungen und online – jederzeit – erwerben.

Unternehmen: Verlag Kern GmbH