Röhnfried sagt Teilnahme an DBA 2021 ab

Hohenlockstedt (Germany), 17.09.2020 (lifePR) – Nach sorgfältiger Abwägung der Risiken im Hinblick auf eine mögliche Ansteckungsgefahr für Mitarbeiter und Kunden, angesichts stetig steigender Corona-Infektionszahlen, hat sich Röhnfried, der Spezialist für Brieftauben, Rassetauben und Geflügel, entschieden, auf eine Teilnahme an der Brieftaubenmesse in Dortmund Anfang Januar 2021 zu verzichten. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt Röhnfried-Geschäftsführer Alfred Berger. Schließlich ist die DBA in den Dortmunder Westfalenhallen ein absoluter Höhepunkt des Brieftaubenjahres, als weltweit größte Veranstaltung dieser Art. Das Unternehmen Dr. Hesse Tierpharma mit seiner Marke Röhnfried ist hier seit Jahrzehnten eine feste Größe und stark frequentierter Anlaufpunkt für die zahlreichen Brieftaubenfans. „In Anbetracht der Umstände ließe sich jedoch unser beliebtes Röhnfried Messeerlebnis – mit Produktberatung und Probenverkauf, Treffpunkt und Cafeteria und der großen Taubenverlosung – nicht in der bewährten Form realisieren.“ Daher hat sich die Geschäftsführung in Abstimmung mit dem Vertrieb und dem Produktmanagement zu diesem schwerwiegenden Schritt entschlossen.
Spannende Alternativen und Neuigkeiten
Röhnfried digital: Der Brieftauben-Spezialist aus Schleswig-Holstein ist im Onlinebereich sehr gut aufgestellt und hat die Nutzung der sozialen Medien für die Kommunikation mit Brieftauben-Fans und Kunden auch schon vor Corona für sich entdeckt. Bestens bewährt hat sich das Format „Frag den Berger“ auf Facebook und Youtube. Live aus dem Röhnfried-TV-Studio beantwortet Brieftaubenexperte Alfred Berger, immer mittwochs auf Facebook, Fragen rund um den Taubensport oder hat spannenden Besuch aus der Brieftaubenszene zu Gast, der den Fans Rede und Antwort steht. Seit Ende August ist auch der neue Röhnfried Fanshop online, mit Shirts, Mützen, Masken, Tassen und Taschen mit witzigen Taubensprüchen. Für den Herbst und Winter wird sich das Röhnfried Team noch einiges einfallen lassen, um mit seinen Kunden im Gespräch zu bleiben.

Unternehmen: Dr. Hesse Tierpharma GmbH & Co. KG