ISO Software Systeme mit drei neuen Revenue Accounting Kunden

Nürnberg, 10.09.2020 (PresseBox) – Im Zeitraum von Mai bis September 2020 haben sich drei Fluggesellschaften für SKYfly Revenue, ISOs Revenue Accounting System für Airlines entschieden.
Trotz der aktuellen Krise im Airline-Sektor ist ISO Software Systeme hier weiterhin erfolgreich am Markt und freut sich über drei neue Kunden, die künftig mit dem Revenue Accounting System SKYfly Revenue arbeiten. Bei allen drei neuen Kunden wird ISO Software Systeme von seinem Revenue Accounting-Partner Kronos mit Sitz in Miami unterstützt.
Calm Air – Kanada
Calm Air ­– „born in the north“ – wurde 1960 gegründet. Mit Sitz in Thompson, Manitoba, bedient Calm Air 15 Ziele im Norden Manitobas und Nunavut. Die nördlichste Destination ist Naujaat (übersetzt: „Ort, wo Möwen nisten“) jenseits des Polarkreises. Die ausgefallenen Destinationen, zum großen Teil nicht über Straßen erreichbar, machen Calm Air „systemrelevant“ und erlauben den Flugbetrieb in Zeiten, in denen andere Airlines am Boden bleiben müssen.
Aeromar – Mexiko
Aeromar ist die älteste Fluggesellschaft Mexicos mit aktuell rund 750.000 Passagieren im Jahr und komplett in privater Hand. Aeromar ist eine Full-Service Airline, bei der Gepäck ebenso wie Mahlzeiten und Getränke inclusive sind. Die Fluggesellschaft ist ein Partner von United Airlines und fliegt ausschließlich Destinationen innerhalb Mexicos an.
Air Choice One – USA
Air Choice One ist ein Low Cost Carrier aus St. Louis, Missouri. Die Airline verbindet Städte im Mittleren Westen der USA, fliegt aber unter anderem auch die Metropole Atlanta an. Die Routen sind offensichtlich eine Nische, denn Air Choice One durfte und darf trotz der globalen Covid-19 Airline-Krise weiterfliegen und konnte sogar neue Projekte starten, wie etwa die Einführung von SKYfly Revenue der ISO Software Systeme.

Unternehmen: ISO Software Systeme GmbH