Hypermotion 2020 mit Telematics VIP-Lounge – Hotspot für die Mobilität und Logistik der Zukunft

Ahrensburg, 07.09.2020 (PresseBox) – Als eine der ersten Messeveranstaltungen, die in diesem Jahr stattfinden, wird die Hypermotion der Messe Frankfurt vom 10. bis 12. November 2020 das persönliche Networking wieder möglich machen. Erste Schwerpunktthemen: Urban Air Mobility und innovative Drohnentechnologien, Smart Logistics Solutions und 3D-Druck in der Stadtlogistik sowie IoT in Space und Weltrauminfrastruktur.
Mix aus Messe, Konferenzen, Tech Talks und Start-up Pitches
In einem Mix aus Messe, Konferenzen, Tech Talks und Start-up Pitches bringt die Hypermotion alle Verkehrsträger zusammen, um gemeinsam neue Geschäftsmodelle für Verkehr, Transport, Infrastruktur, Mobilität und Logistik zu finden. Das Networking steht im Vordergrund. Danilo Kirschner, Show Director der Hypermotion: „Auch in diesen herausfordernden Zeiten ist, unter Einhaltung der bestehenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln, eine Messe mit Konferenzprogramm sowie Face-to-Face Gesprächen realisierbar. Die Gesundheit der Aussteller, Besucher und Mitarbeiter hat natürlich oberste Priorität. Deshalb verfolgen wir bei der Event-Planung Konzepte, die einen hohen Gesundheitsschutz für alle Teilnehmer bieten.“
Die Teilnehmer können sich auf ein vielseitiges Konferenzprogramm freuen. Neben dem Hypermotion-Lab, in dem disruptive Konzepte an der Schnittstelle für Mobilität und Logistik diskutiert werden, und dem VISION mobility THINK TANK, der sich dem Thema „Alternative Mobilität in der Stadt“ widmet, finden vier weitere Konferenzen statt.
Telematics VIP-Lounge auf der Hypermotion 2020
Zentral im Ausstellungsbereich der Hypermotion befindet sich auch in diesem Jahr die Telematics VIP-Lounge. Auf dieser attraktiven Networking-Fläche präsentieren sich in diesem Jahr die Arealcontrol GmbH, Globalmatix AG, Webfleet Solutions, 1NCE, Telematics-Scout.com und natürlich auch die Mediengruppe Telemtik-Markt.de.
Die Unternehmen stellen insbesondere Lösungen für intelligentes Flottenmanagement vor und demonstrieren die enormen Vorteile vernetzter Prozesse sowohl innerhalb der Supply Chain als auch für Verkehrsunternehmen. Mit Globalmatix ist zudem ein Aussteller zugegen, der sich konkret auf die Vernetzung von Fahrzeugen spezialisert und somit eine Vielzahl wertvoller Daten überhaupt erst zugänglich macht.
Der Branchen-Sender Telematik.TV wird am 10. November vor Ort sein und von den Highlights der Messe berichten. Außerdem lädt der Sender wieder spannende Interviewgäste in sein TV-Studio vor Ort ein.
Telematics-Scout.com steht allen Telematik-Suchenden kostenlos und unverbindlich zur Verfügung.
Services für Interessenten im Überblick „TOPLIST der Telematik“
in Technologie, Service, Support geprüfte Anbieter
Telematics-Scout.com
B2B-Suchplattform
Internationale Anbieter
Telematik-Finder.de
Suchplattform D-A-CH-Raum
ausschließlich geprüfte Anbieter werden empfohlen
Berichte
Anwender berichten über ihre Erfahrungen
Telematik AwardHöchste Auszeichnung der Branche im deutschsprachigen Raum
Telematik.TVDer Branchen-Sender mit Interviews, Berichten, Praxiserfahrungen, Produktvorstellungen, Events

Unternehmen: Telematics-Scout.com | MKK