QR Code Taktilesdesign

Pansdorf, 04.09.2020 (PresseBox) – Scanbaren QR-Code im Spritzguss: Ein Werkzeugeinsatz oder Prägestempel überträgt die kontrastreichen Flächen in Kunststoff.  Gezielte Lichtbrechung ermöglicht dies, digital entwickelt durch die Taktilesdesign GmbH, unter Federführung der Hailtec GmbH, die das Projekt für die Firma Keppler Feinmechanik umsetzte.
Mit seinen Femto-Laserstrahlen erzielt der Ultrakurzpulslaser bei HAILTEC 3D-Mikrostrukturen mit deutlich feinerer Auflösung als ein Nanolaser. Das Material sublimiert direkt, ohne Wärmeeinwirkung und Schlacke-Bildung – deshalb beschränkt sich auch die Nacharbeit auf ein Minimum.
Als Anwendungsbeispiel fertigt Keppler Münzchips, wie sie als Pfand für Einkaufswagen verwendet werden. Der eingesetzte Kunststoff auf Polyamid-Basis ist angereichert mit Wolfram und dadurch sogar magnetisch. 

Unternehmen: Taktilesdesign GmbH