Präsidentin für etablierte Hochschule gesucht – Kontrast Personalberatung GmbH unterstützt bei der Besetzung von Leitungsposition im Bildungssektor

Hamburg, 04.09.2020 (PresseBox) – Kontrast Personalberatung GmbH, Experte auf dem Bildungsmarkt und mit 27jähriger Erfahrung im Headhunting, überzeugt durch Reputation und Kompetenz und erhält bedeutendes Mandat aus dem Wissenschafts-, Lehre-, Forschungs- und Bildungsbereich.
Präsidentin (m/w/d) und zugleich Vorsitzende des Präsidiums
Für die vakante TOP-Stelle im Hochschulwesen – Hochschulpräsident / Hochschulpräsidentin – suchen die Hamburger Headhunter eine langjährig erfahrene Leitungskraft aus dem Hochschulsektor, von Forschungsträgern oder von einschlägigen Verbänden.
Der gesuchte Präsident (m/w/d) – gleichzeitig auch Vorsitzender des Präsidiums – übernimmt die Vertretung der Hochschule nach außen im Dialog mit Ministerien und Wissenschaftsorganisationen und trägt maßgeblich zur Drittmittelgewinnung bei.
Wissenschaftliches Engagement im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften
Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Berufung an die Hochschule ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, sowie Promotion im Bereich Geisteswissenschaften, Recht und/oder Verwaltung. Außerdem sollte die zukünftige Präsidentin ihr wissenschaftliches Engagement vor allen Dingen auf den Bereich Nachhaltiges Wirtschaften, erneuerbare Energien, Holzingenieurswesen und/oder Landschaftsnutzung/Naturschutz richten.
Die Aufgaben der Leitungskraft richten sich darüber hinaus auf
die Stärkung der Reputation der Hochschule mit dem Ziel stetig neue StudentInnen einzuwerben,
das wirtschaftliche Wachstum der Hochschule sicherzustellen als auch
die konzeptionelle Weiterentwicklung der Hochschule hinsichtlich der Einrichtung oder Auflösung von Studiengängen und Fachbereichen.
Bedeutende Stelle im engen Dialog mit allen Entscheidungsträgern innerhalb der Hochschule
Der Präsident soll aber auch innerhalb der Hochschule im stetigen Dialog mit allen Entscheidungsträgern stehen – dies betrifft neben den Dekanen der einzelnen Fachbereiche, sowohl den Präsidialbereich (u.a. Hochschulkommunikation) als auch verschiedene Einrichtungen wie die Hochschulbibliothek oder das IT-Servicezentrum.
Nationale und internationale Forschungs- und Lehrkooperation
Die Hochschule im Großraum Berlin-Brandenburg, deren Wurzel bis ins Jahr 1830 zurück reicht, wurde 1992 neu gegründet und zeichnet sich unter anderem durch nationale und internationale Forschungs- und Lehrkooperationen aus.
Mit einer modernen Zusammensetzung aus ökonomisch ökologischen Inhalten kann die Hochschule ein sehr eigenständiges zeitgemäßes Hochschulprofil vorweisen.
Des Weiteren überzeugt die Hochschule durch ein hohes Drittmittelaufkommen im Bereich der angewandten Forschung.

Unternehmen: Kontrast Personalberatung GmbH