Do more of what makes you happy: 12 neue Gesichter bei REIFF Technische Produkte

Reutlingen, 02.09.2020 (PresseBox) – 9 Auszubildende und 3 duale Studierende starten diese Woche ihre Karriere im Reutlinger Familienunternehmen REIFF. Der Welcome Day im Juni fand aufgrund von Corona online statt: In einem virtuellen Meeting mit Informationen zu Erwartungen und Highlights in der Ausbildung, einem Einblick in die Einführungswoche und einer Video-Führung durch das Logistikzentrum konnten sich die Auszubildenden erstmalig beschnuppern. Diese Woche stehen sie sich mit dem nötigen Abstand persönlich gegenüber. Das obligatorische Gruppenfoto mit der Geschäftsführung, die Laptopübergabe und die Gruppenarbeit zu den Werten der REIFF-Gruppe leiten den ersten Tag ein.
Zusätzlich erhalten die Auszubildenden in der Einführungswoche erste Einblicke in verschiedene Unternehmensbereiche, besichtigen die Reutlinger Standorte und erhalten bereits erste Schulungen und Trainings. Auch der Spaß und Teamzusammenhalt kommen nicht zu kurz: „Super fand ich den Team-Tag mit der Geo Challenge auf der Reutlinger Achalm. Mithilfe eines GPS-Gerätes, Karte und Kompass mussten wir Rätsel lösen und Teamaufgaben meistern. Das war toll um die anderen näher kennen zu lernen.“ So Lina Muraskin. Ihr großer Bruder hat bereits seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei REIFF Technische Produkte absolviert und arbeitet im Ladengeschäft in Reutlingen Betzingen.
Die Einführungswoche wird durch die große Pizza-Challenge abgerundet. Die Aufgabe: Eine Pizza zu kreieren, die das Familienunternehmen REIFF am besten präsentiert. Vier Teams dürfen für jeweils 15 Euro Zutaten einkaufen. Dann wird gemeinsam gebacken. Das Gewinner-Team wird von Ausbildungsleiterin Carolin Gölitzer gekührt: „Mit der Pizzachallenge wollen wir gleich zu Beginn ein Teamgefühl schaffen und die Selbständigkeit der jungen Leute auf die Probe stellen. Die Auszubildenden erwarten während der Ausbildungszeit diverse Projektaufträge, welche sie selbständig im Team erarbeiten und entwickeln müssen. Gewinnen wird das Team mit der perfekten Mischung aus Zusammenarbeit und Kommunikation. Und natürlich das Team mit der Pizza, die REIFF am besten widerspiegelt.“ Selbstverständlich werden alle Pizzen noch gemeinsam verspeist. Für eine Auszubildende geht es in der folgenden Woche nach Chemnitz in die dortige Niederlassung, alle anderen nehmen ihren Arbeitsplatz in Reutlingen ein.

Unternehmen: REIFF Technische Produkte GmbH