SCHUMANN stellt sich mit Geschäftsleitung neu auf

Göttingen, 01.09.2020 (PresseBox) – Dem stetigen Wachstum bei SCHUMANN wird nun auch organisatorisch Rechnung getragen. Eine neugeschaffene Geschäftsleitungsebene stellt sicher, dass eine klare und transparente Verantwortung für zentrale Funktionen gegeben ist und unterstützt eine wachstumsorientierte Weiterentwicklung von SCHUMANN.
2019 verzeichnete das Göttinger Beratungs- und Softwareunternehmen SCHUMANN einen Umsatzzuwachs von 20 Prozent und eine Erweiterung der Mitarbeiter auf über 160 Personen. Um diesem Wachstum gerecht zu werden und weiterhin reibungslose Prozesse zu gewährleisten, wurde eine neugeschaffene Geschäftsleitungsebene etabliert. Die Geschäftsführerin von SCHUMANN, Dr. Martina Städtler-Schumann, erklärt: „Die gute Entwicklung der letzten Jahre erforderte eine organisatorische Veränderung, vor allem auch vor dem Hintergrund einer Ausrichtung auf weiteres Wachstum. Die neue Geschäftsleitung besteht aus langjährigen, kompetenten Mitarbeitern, die in ihren jeweiligen Bereichen eine ausgezeichnete Expertise besitzen.“
Die neue Geschäftsleitung umfasst sechs Bereiche, die von folgenden Personen besetzt werden.
Björn Decker: Technologie und Softwareentwicklung
Andrea Eickemeyer: Personal
Evgeny Kulyushin: Marketing und Vertrieb
Henning Rahlf: Produkt und Geschäftsentwicklung
Stefan Schubert: Projektorganisation und -abwicklung
Jan-Torben Schwager: Betriebsorganisation
Auch in diesem schwierigen Jahr 2020 sieht Städtler-Schumann ihr Unternehmen sehr gut aufgestellt: „Man merkt bei den aktuellen Entwicklungen gerade deutlich, dass der Digitalisierung die Zukunft gehört. Eine erheblich gestiegene Nachfrage nach unseren Lösungen in den letzten sechs Monaten zeigt, dass die Automatisierung von Geschäftsprozessen entlang der Financial Supply Chain ohne Zweifel der stärkste Wachstumsfaktor in den nächsten Jahren für uns sein wird.“
Mit der neuen Geschäftsleitung kann sich das Unternehmen dem steigenden Bedarf stellen und seine Kunden noch besser unterstützen, ihre Herausforderungen bei der Digitalisierung zu bewältigen.

Unternehmen: Prof. Schumann GmbH