EKI-2525LI: Der kleinste Ethernet-Switch aller Zeiten

Puchheim, 31.08.2020 (PresseBox) – Advantech, führender Anbieter von industriellen Kommunikationslösungen, richtet sich mit seinem nur 8 cm hohen Industrie Ethernet- Switch EKI-2525LI an Anwendungen mit begrenztem Platzangebot.
Der extrem schmale EKI-2525LI ist ein unmanaged Switch mit fünf 10/100 Ethernet-Ports, der handflächengroß daherkommt und damit ideal ist für Umgebungen mit begrenztem Platzangebot wie zum Beispiel in Steuergeräten, Schaltschränken und Anlagen mit hoher Dichte.
Komponenten für den Schaltschrank wie zum Beispiel SPS oder Schaltbaugruppen haben typischerweise eine Höhe von nur etwa 10 cm. Herkömmliche Ethernet-Switches sind jedoch in der Regel höher, was zu einem größeren Platzbedarf führt. Der EKI-2525LI dagegen kann problemlos in einen Serverschrank eingebaut werden, um die Raumausnutzung zu maximieren und bietet so eine einfache und schnelle Erweiterung für industrielle IoT-Anwendungen.
Der EKI-2525LI kann auch in bereits verkabelte Schaltkästen oder -schränke eingebaut werden, wenn zusätzliche Anschlüsse und Verbindungsmöglichkeiten benötigt werden, der Platz jedoch begrenzt ist. Das erleichtert wichtige Infrastruktur-Upgrades bestehender Anlagen.
Darüber hinaus kann der EKI-2525LI in jedes mobile oder stationäre Arbeitsgerät wie z.B. Kiosk-, fahrerlose Transportsysteme und CNC-Maschinen integriert werden, wodurch eine reibungslose Datenübermittlung zwischen den eingebetteten Geräten gewährleistet und eine nahtlose Informationsweitergabe garantiert ist. In vielen dieser Anwendungsbereiche ist der erweiterte Temperaturbereich des EKI-2525LI (-40°C bis 75°C) ein weiterer Vorteil gegenüber Standard Industrie Switches.
Weitere Informationen finden Sie auf https://www.bmc.de/EKI-2525LI

Unternehmen: BMC Solutions GmbH