Die Intensivstation als komplexe Planungs- und Bauaufgabe!

Starnberg, 31.08.2020 (PresseBox) – Hochleistung im Spannungsfeld von Prozessen, Kosten und Qualität. Flexibilität und moderne Konzepte zur Skalierung von Intensivstationen sind entscheidende Faktoren um den steigenden Anforderungengerecht zu werden.
Wie können Intensivstationen strategisch geplant und optimiert werden? Zwölf Top-Referenten aus Wissenschaft und Praxis erläutern Innovationen in der Intensivmedizin sowie die Planung von Intensiveinheiten als ein zukunftsorientierter, strategisch angelegter Prozess. In dieser Fachkonferenz erlernen Teilnehmende wie die planerische und bauliche Umsetzung von Intensivstationen gelingen kann.
Diese Fachkonferenz richtet sich an Führungskräfte in Krankenhäusern, die in verantwortlicher Position an Planung, Bau und Betrieb von Intensivstationen beteiligt sind, darunter Geschäfts- und Verwaltungsleitung, ärztliche Leitung, Internisten und Anästhesisten. Als Special erhalten Teilnehmende der Fachkonferenz eine exklusive Besichtigung einer Intensivstation des LMU-Klinikums Großhadern in München.
Bau und Betrieb von Intensivstationen
11./ 12. November 2020 in München
www.management-forum.de/intensiv
Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro unter + 49 8151 2719-0 oder an info@management-forum.de

Unternehmen: Management Forum Starnberg