LED-Food-Serie von Asmetec – Effizienter als Leuchtstoffröhren in der Lebensmittelindustrie

Kirchheimbolanden, 28.08.2020 (PresseBox) – Herkömmliche Leuchtstoffröhren sind für Lebensmittelhändler und -hersteller nicht das optimale Leuchtmittel für Fleisch, Fisch & Co.  Das UV-Licht, welches von Leuchtstoffröhren ausgestrahlt wird, schädigt Lebensmittel stark und kann sogar den Geschmack vom Essen beeinflussen. Zudem lockt es noch Insekten an, sodass das Essen im Supermarkt nicht mehr so ansehnlich ist wie vorher.
Die Asmetec Gmbh bietet dagegen die optimale Lösung, da die METOLIGHT LED-Food-Röhren extra konzipiert wurden, um die Lebensmittel besser aussehen zu lassen und diesen auch nicht zu schaden. Die LED-Röhren bieten einen perfekten Ersatz für T8-Leuchtstoffröhren in den Längen 60cm, 90cm, 120cm und 150cm. Sonderlängen sind unter Berücksichtigung von Mindestmengen ebenfalls lieferbar. Das Farbspektrum der LED-Röhren ist genau an das jeweilige Essen angepasst, sodass es satter und auch heller in Erscheinung tritt. Die angestrahlten Objekte werden nicht ausgeblichen. Zudem sparen die Röhren bis zu 80% mehr Strom als normale Leuchtstoffröhren und sie haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 30.000 Betriebsstunden. Ebenso können die LED-Röhren in Kühltruhen oder auch Gefrierräumen genutzt werden. Asmetec bietet für diese LED-Röhren eine 3 Jahre lange Garantie.
Die Food-Röhren können direkt in Leuchten mit KVG/VVG und Starter ohne großen Umbau eingesetzt werden. Bei Leuchten mit EVG muss dieses jedoch von einer Fachkraft für Elektronik ausgebaut und die Leuchte neu verdrahtet werden. Hierzu kann man die Adapterklemme  aus dem Online-Shop nutzen, um den Umbau in wenigen Minuten fachgerecht zu erledigen.
METOLIGHT® LED-Röhren T8-Meat Serie
Fleisch-LED-Röhren, welche in 3 Gruppen unterteilt sind: Rindfleisch, Schweinefleisch und Geflügel. Das rosa Licht wird den Fleischsorten angepasst, da drei Farben (rot, weiß und blau) darin eine Rolle spielen. Bei Schweinefleisch ist ein größerer Rotanteil vorliegend und es werden speziell beschichtete SMD LED-Dioden genutzt. Bei Rindfleisch ist der blaue und rote Lichtanteil stärker als bei den anderen Sorten und bei Geflügel sind ebenfalls SMD LED-Dioden verbaut, welche deutlich heller leuchten als beim Schweinefleisch.
METOLIGHT® LED-Röhren T8-Sea Serie
Die Farbwiedergabe in der Röhren-Serie Sea ist mit einem CRI Ra >85 in der Lichtfarbe 20000K ausgezeichnet. Dies hilft dabei Fische und Meeresfrüchte in ihren wirklichen Farben hervorzubringen.
METOLIGHT® LED-Röhren T8-Bread Serie
ASMETEC bietet in der Serie der Bread speziell für Backwaren, Brot, Brötchen, Gebäck usw. gefertigte LED-Röhren, die die Farbe fast tageslicht gleich mit einem CRI Ra>95 wiedergeben. Dies ist essentiell für Bäckereien und Supermärkte.
METOLIGHT® LED-Röhren T8-Deli Serie
ASMETEC bietet in der Deli-Serie speziell für Feinkost bzw. Delikatessen entwickelte LED-Röhren, die mit einem CRI Ra>97 in Lichtfarbe 3000K leuchten.
METOLIGHT® LED-Röhren T8-Milk Serie
Die Milk-Serie von Asmetec ist speziell für Milchprodukte gefertigt. Diese haben eine sehr genaue Farbtreue mit einem CRI Ra>90 in Lichtfarbe 6500K.
METOLIGHT® LED-Röhren T8-Veg-Serie
Speziell für Gemüse gefertigte LED-Röhren mit einer Farbwiedergabe von CRI Ra>95 in Lichtfarbe 4300 K.
Es gibt noch weitere Anwendungsbereiche, die diese LED-Röhren dank Ihrer hohen Farbtreue nutzen können wie z.B. bei Schmuck, Juwelen, im Fertigungsbereich mit Farbprüfungen, Boutiqen, Hotels, Lagerbereichen, über Werkbänken, in Geschäften, uvm.
Weitere LED-Röhren findet man im Asmetec Online-Shop unter www.asmetec-shop.de

Unternehmen: ASMETEC GmbH