15 Jahre Baumkronenpfad

Bad Langensalza, 28.08.2020 (lifePR) – „In den Baumkronen ist alles anders. Der Klang der Vogelstimmen gewaltiger. Luft und Licht reiner. Die Blätter zarter, der Himmel näher. Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich führt mitten durchs Blattwerk stattlicher Laubbäume bis über ihre Wipfel.“ so Michael Zilling, Betriebsleiter des Baumkronenpfades.
Am 26. August 2020, seinem 15. Geburtstag, wurde der Baumkronenpfad als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ ausgezeichnet. Thüringens Umweltminister Anja Siegesmund übernahm die Ehrung und überreichte dem Betriebsleiter Michael Zilling den „Vielfalts-Baum“, die offizielle Trophäe der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Auszeichnung wird vorbildlichen Projekten verliehen, die mit ihren Aktivitäten die Chancen von Natur mit ihrer biologischen Vielfalt für den sozialen Zusammenhalt nutzen.
„Der Baumkronenpfad bekommt heute die Auszeichnung als Geburtstagsgeschenk – und er hat sie wirklich verdient. Denn die drei Themenfelder dieses Sonderwettbewerbes treffen auf den Baumkronenpfad voll und ganz zu: Ein Ort im Grünen, der Menschen und Natur zusammenbringt.“ verkündet Anja Siegesmund.
Seit der Baumkronenpfad am 26. August 2005 seine Pforten öffnete, sind knapp 2,9 Millionen Besucher dem Urwald aufs Dach gestiegen. Aber nicht nur sein einzigartiger Ausblick auf das Blätterdach des Hainich macht ihn als Ausflugsziel so beliebt. Sondern auch das Nationalparkzentrum und die Wurzelhöhle locken Besucher an. Diese Attraktionen bieten den Besuchern die Chance auf seinen verschiedenen Stationen viel Wissenswertes rund um den Wald, seine Bäume und dessen Tiere zu erfahren. Mit der Eröffnung der Abenteuerwildnis – im Reich des Fagati“ erweitert das herausragende Ausflugsziel sein Angebot.
Anja Siegesmund bedankte sich bei allen Akteuren für die geleistete Arbeit, verbunden mit den besten Wünschen für die Zukunft. Auch Nationalparkleiter Manfred Großmann und Bürgermeister Matthias Reinz schlossen sich den Glückwünschen an und lobten die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Auch zukünftig wird der Baumkronenpfad eine besondere Stellung im Thüringer Tourismus haben.

Unternehmen: Welterberegion Wartburg Hainich e.V.