Mir Tours Reisen für den Sommer 2020 jetzt buchbar – nach Corona reisen

Birkheim, 25.05.2020 (lifePR) – Nachdem nun die Einschränkungen langsam gelockert werden, kann es bald wieder losgehen. Mir Tours, Veranstalter für Reisen mit dem eigenen Campingfahrzeug hat nun einige Termine neu aufgelegt, neue Touren ausgearbeitet und eine Strategie für das gemeinsame Reisen entwickelt.
In einer Sonderausgabe des Reisekataloges, der diese Woche online gegangen ist, sehen Sie wohin Sie reisen können. Der reguläre Jahreskatalog mit den Reisen für die kommende Saison wird Ende Juni erscheinen.
Angeboten werden u.a. die Ziele, die im Sommer und Spätsommer 2020 noch angefahren werden können. Dazu gehören auch die Reisen, die bereits wegen des Coronavirus neu terminiert wurden, wie „Brüssel-Normandie-Paris“, „Das Herz Europas“ und das „Schnupper-Wochenende“.
Gleich nach Corona, sobald die Beschränkungen fallen, hat man vor   Deutschland zu bereisen – idealerweise auch ein wenig abseits der Metropolen. Die erste Tour fährt mit abwechslungsreichen Programmen die Lahn hinauf.
Unter dem Namen „Bad Muskau statt Moskau“ soll, ebenfalls noch in diesem Sommer, eine zweiwöchige Tour von Jena zum Park des Fürst Pückler, an der polnischen Grenze, gehen. Auch hier: ein Programm mit vielen Facetten.
So sind neben Jena auch Meißen und Bautzen für Besichtigungen vor­gesehen. Abenteuerliche Geschichten wollen wir auf Burg Colditz, in Radebeul bei Karl May und natürlich in Bad Muskau hören.
Nähere Details finden Sie auf der Mir Tours Webseite in der Rubrik „Deutschland“.
Wissenswert ist auch die Corona Strategie, die u.a. vorsieht, dass gemeinsame Programme zwingend mit einer Personenführungsanlage durchgeführt werden und man aktiv das Ansteckungsrisiko verringert.

Unternehmen: Mir Tours & Services GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de