Dennenloher Schloss- und Gartentage mit Schloss und Garten, aber 2020 ohne Aussteller!

Unterschwaningen, 22.05.2020 (lifePR) – Vielleicht haben Sie es schon auf Facebook und unserer Homepage verfolgt – es waren turbulente Zeiten in den letzten Wochen. Wir haben bis zuletzt darum gekämpft, daß wir unseren „Spezialgartenmarkt“ im Schlosspark abhalten dürfen, aber das Verwaltungsgericht ist der Regierungslinie gefolgt und hat die Aussteller – trotz umfangreichen Coronakonzept – auf dem Gelände verboten, weil ein Spezialmarkt kein Markt ist.
Man muß es nicht verstehen, warum man im Einkaufszentrum einkaufen darf, aber nicht im Freien…
Das heißt die Gartentage 2020 finden gerade im Schlosspark ohne Aussteller statt – wir haben den gesamten Park – Privatgarten, Botanischen Garten, Rhododendropark und Landschaftspark für Sie bis 24. Mai geöffnet – und es ist sehr viel Platz zum Lustwandeln und Spaziergehen. Es gibt zahlreiche Sträucher und Blüten zu sehen, die sonst hinter Zelten versteckt sind! Ein ganz neues Erlebnis..
 Im Marstall Restaurant und der Orangerie Café erhalten Sie alles „to go“ und der Park bietet sich für ein lauschige Picknick geradezu an.
Aktuell sind Führungen bis maximal 5 Personen erlaubt, aber ab 3.Juni sollen auch Führungen und Busreisen wieder erlaubt sein – und die Rhododendren blühen bis dahin immer noch und werden sich mit den 12.000 Rosen abwechseln.
Der Park hat nach den Gartentagen täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet und wir haben für Sie im Mai und Juni jeden Tag von 13 -16 Uhr das Orangerie Café „to go“  im Park mit kleinen Snacks, Kaffee, Kuchen, Eis und Getränken geöffnet – der Marstall hat zusätzlich an allen Privatgartentagen und (hoffentlich bald wieder Klangparktagen) geöffnet.
Wir halten Sie über alle Veranstaltungen im Juli auf unserer Homepage informiert und freuen uns über Ihren Besuch.
Im Onlineshop finden Sie unseren neuen Green Baron Gin für harte Zeiten… 

Unternehmen: Freiherrliche Schloss- und Gartenverwaltung Dennenlohe


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de