Die großen Trainingsevents für API, Domain-driven Design und Microservices im Juni in München

Frankfurt, 27.03.2020 (PresseBox) – An drei Tagen präsentiert die Entwickler Akademie den API, DDD und Microservices Summit vom 8. – 10. Juni in München. Das 3-in-1 Trainingspaket bietet 30 praxisintensive und topaktuelle Workshops mit (inter-)national bekannten Trainer*innen, sowie eine Night Session und zwei Get-together mit Networking Möglichkeiten. 
Die bedeutendsten deutschen Branchen-Expert*innen vermitteln den Teilnehmern des API Summits, des DDD Summits und des Microservices Summits vom 8. – 10. Juni in München, in mehr als 30 Power Workshops, die praktische Arbeit mit Web-APIs, welche Stärken und Schwächen die verschiedenen Anwendungen haben oder wie eine gemeinsame Sprache im gesamten Team entwickelt wird. Beim Erwerb eines Tickets können alle Workshops der drei Veranstaltungen besucht werden.
Die Veranstaltungen richten sich sowohl an Einsteiger*innen als auch an fortgeschrittene Entwickler*innen und Softwarearchitekt*innen, welche einen tiefgehenden Einblick in die Möglichkeiten von API, Domain-driven Design sowie Microservices erhalten möchten und sich über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten wollen.
Die Teilnehmer des API Summits können zwischen ganz- und halbtägigen Workshops wählen. Die Themen drehen sich rund um Web API mit Java, .NET und Node.js, wie zum Beispiel der Workshop „API-Design? Schon erledigt! – Einführung in JSON:API“ mit Thilo Frotscher (freiberuflicher Softwarearchitekt) oder „Consumer-centric API Design“ mit Arne Limburg von der open knowledge GmbH.
Das Programm des Nischenthemas Domain-driven Design fällt kleiner aus, ist jedoch auch von Start bis Ende komplett befüllt mit spannenden Sessions und hervorragenden Expert*innen. Unter ihnen zum Beispiel Zsófia Herendi von IBM. Sie bietet das englischsprachige Training „Finding the common language between business and IT“ an. Auch dabei sind Aminata Sidible und Michael Plöd von INNOQ mit dem Thema: „Bessere digitale Produkte mit DDD entwerfen“.
In Themen, wie Microservices, DevOps, Continuous Delivery sowie Docker & Cloud können sich die Teilnerhmer*innen des Microservices Summit vertiefen. Sie erhalten an den drei Veranstaltungstagen umfassendes Wissen von den bekannten Branchen-Experten Eberhard Wolff (Microservices-Umsetzung) und Lars Röwekamp (Microservices Survival Guide) sowie sieben weiteren Trainern.
Am zweiten und dritten Abend haben die Teilnehmer*innen während eines Get-togethers die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Networking mit den Trainer*innen und anderen Teilnehmer*innen. Zusätzlich gibt es am ersten Abend eine Night Session mit Henning Schwentner.
Das komplette Programm als auch weitere Informationen finden Interessenten hier: https://api-summit.de/

Unternehmen: Software & Support Media GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de