Personal Branding: Als Start-up erfolgreich durchstarten

Mittenaar-Bicken, 19.02.2020 (PresseBox) – Heute ein Start-up zu gründen und sich erfolgreich zu etablieren ist eine Herausforderung –es gibt viele gute Ideen, aber wie gelingt es, sich von der Konkurrenz abzuheben? „Wer nicht gleich wieder weg vom Markt sein will, schafft das nur mit der richtigen Strategie und einem nachhaltigen Erfolgskonzept. Mit Personal Branding machen Sie Ihr Start-up zur erfolgreichen Marke“, weiß Ben Schulz, Geschäftsführer der Personal-Branding-Agentur werdewelt.
Er und sein Team sind Pioniere auf diesem Gebiet und verfügen über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Personal Branding. Insbesondere als Start-up sei es herausfordernd seine Position im Markt zu finden und sich erfolgreich zu etablieren. Das gelinge längst nicht mehr mit den üblichen Marketingstrategien. „Es ist für Start-ups zentral zu wissen, wofür sie stehen, was ihnen wichtig ist und was sie nach außen transportieren möchten, denn über die eigene Personality lässt sich ein Unternehmen vom Wettbewerb abgrenzen und eine klare Kommunikationsstrategie entwickeln“, erklärt Schulz.
Um als Start-up nicht nur mit einer neuen Idee zu glänzen, sondern diese auch zu verkaufen, sei es unabdingbar die eigene Markenidentität zu kennen und einzusetzen. Ben Schulz weiß: „Geschäfte werden von Mensch zu Mensch gemacht. Auch die Konkurrenz verfügt über Fachkompetenz. Was Sie von anderen unterscheidet ist Ihre Persönlichkeit als Company.“ Mittels Personal Branding werde genau diese Identität in Szene gesetzt, das schaffe eine Vertrauensbasis für potenzielle Kunden und sichert langfristigen Unternehmenserfolg.
Start-ups, die sich als Marke etablieren wollen, erfahren mehr zum Thema in der aktuellen Publikation der werdewelt: ‚Das große Personal Branding Handbuch‘. Nähere Informationen unter: www.personal-branding-handbuch.de
Nähere Informationen zu werdewelt unter https://www.werdewelt.info

Unternehmen: Werdewelt GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de