Heilpraktiker: mehr Sichtbarkeit durch Personal Branding

Mittenaar-Bicken, 19.02.2020 (lifePR) – Der Umgang mit dem Menschen steht für Heilpraktiker an erster Stelle – deshalb sollten sie auch mit Persönlichkeit überzeugen. „Als Heilpraktiker sind Sie hervorragend ausgebildet, doch Ihre Praxis könnte voller sein. Gerade in Ihrer Branche ist Vertrauen sehr wichtig: Viele Menschen kommen nicht auf die Idee, dass Kinesiologie, Homöopathie, autogenes Training, Chiropraktik, Traditionelle Chinesische Medizin, Akupunktur oder eine andere Heilpraktik die Antwort auf ihre gesundheitlichen Probleme sein könnte. Sorgen Sie dafür, dass mehr potenzielle Patienten Ihre Expertise suchen und anerkennen: mit Personal Branding“, empfiehlt Susanne Wagner, CFO der werdewelt und Expertin für Marketing und Strategie.
Nicht nur für Markenprodukte, sondern auch für Personenmarken ist es heute, aufgrund eines regelrechten Überangebots schwer, sich einen bestimmten Grad an Sichtbarkeit zu erarbeiten und damit in der Premiumliga mitzumischen. Personal Branding schafft es den Menschen nahbar zu machen. „Die empathische Ansprache lässt den Menschen hinter der Dienstleistung oder dem Produkt aus der Masse herausstechen. Denn im Personal Branding steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Alle Marketingmaßnahmen richten sich nach der Identität aus“, erklärt Susanne Wagner.
Weitere Informationen für mehr Erfolg durch Personal Branding gibt es im neuen Standardwerk der werdewelt. Mit der Expertise aus über 1000 Positionierungs- und Strategiegesprächen gibt dieses eine praktische Orientierungshilfe, sowie mehr Klarheit im persönlichen und individuellen Markenauftritt.
Nähere Informationen zu werdewelt https://www.werdewelt.info
Nähere Informationen zum Buch unter https://www.werdewelt.info/personal-branding-handbuch/

Unternehmen: Werdewelt GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de