HC Erlangen: Mit geballter Frankenpower nach Leipzig

Erlangen, 31.01.2020 (lifePR) – „Gegen den SC DHfK Leipzig erwartet uns ein sehr hartes und enges Spiel“, so der Erlanger Handballcoach und freut sich dabei auf die Unterstützung von zahlreichen HC Fans. Anwurf in der in der QUARTERBACK Immobilien ARENA ist um 16.00 Uhr.
Über 100 Erlangen Fans sind dabei
Am Sonntag geht es endlich wieder los. Die Vorfreude auf den Pflichtspielauftakt 2020 ist nicht nur innerhalb der Mannschaft riesig, sondern auch bei deren Anhängern. Weit über 100 HC Fans werden die Reise in den Osten antreten, um die Franken vor Ort lautstark zu unterstützen. Betrachtet man die Bilanz beider Mannschaften, wird der HCE die mitgereiste „Frankenpower“ definitiv brauchen. Bis auf eine deutliche Auswärtsniederlage in der Saison 17/18 lieferten sich beide Mannschaften nämlich ausschließlich spannende Handballkrimis. In der ersten Liga trafen beide Teams insgesamt sieben Mal aufeinander, wobei der HC Erlangen vier Partien für sich entscheiden konnte. Vor allem die jüngsten Begegnungen versprachen jede Menge Nervenkitzel: 27:26 (Heimsieg), 24:23 (Heimsieg), 26:25 (Auswärtsniederlage) hieß es nach 60 Minuten. Erst am 08. Dezember gab es das letzte Aufeinandertreffen. In der ARENA NÜRNBERGER Versicherung bezwangen Michael Haaß und seine Teamkollegen den SC DHfK mit 25:22 und feierten mit ihren Fans einen wichtigen Heimsieg.
Vorbereitet sind die Erlanger Handballer in jedem Fall, denn hinter der Mannschaft liegt eine dreiwöchige Vorbereitungsphase, in welcher akribisch an der ein oder anderen Stellschraube gearbeitet wurde, sagt Kevin Schmidt, der Sportliche Leiter des HC Erlangen: „Wir haben in den letzten Wochen hart trainiert und neben dem athletischen Bereich vor allem an unseren taktischen Abläufen gearbeitet. Die Jungs haben alle sehr gut mitgezogen und freuen sich, dass es ab jetzt wieder um Punkte geht.“ Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson erwartet gegen den aktuellen Tabellenneunten einen harten Kampf: „Wir haben in der Vergangenheit immer enge Spiele gegen Leipzig gehabt, deshalb wird es für uns umso wichtiger werden, dass wir von Anfang an hellwach ins Spiel starten. Für beide Mannschaften geht es um sehr wichtige Punkte für den weiteren Saisonverlauf. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nicht allein in Leipzig antreten, sondern lautstark von unseren treuen Fans unterstützt werden.“
Der Deutsche Handballbund entsendet für die Partie des 21. Spieltags die beiden Unparteiischen Sascha Wild und Fabian Baumgart. Anpfiff in der QUARTERBACK Immobilien ARENA ist um 16 Uhr. Über SKY Sport und den Fackelmannwelt Liveblog der Erlanger Nachrichten kann das Spiel live verfolgt werden.
SKY Sport überträgt die Partie live
Der Deutsche Handballbund entsendet für die Partie des 21. Spieltags die beiden Unparteiischen Sascha Wild und Fabian Baumgart. Anpfiff in der QUARTERBACK Immobilien ARENA ist um 16.00 Uhr. Über SKY Sport und den Fackelmannwelt Liveblog der Erlanger Nachrichten kann das Spiel live verfolgt werden.
„White Party“ am 13. Februar in der ARENA
Das erste Mal vor heimischer Kulisse wird der HC Erlangen dann am 13. Februar spielen. Zur „White Party“, tritt die HBW Balingen-Weilstetten in der Arena Nürnberger Versicherung an. Tickets für das erste Heimspiel im Jahr 2020, für das sich der der HC Erlangen einiges hat einfallen lassen, sind im Online-Shop und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen ist dann auch wieder mit Fotografen dabei und unterstützt den HC Erlangen mit Medien- und Pressearbeit. Die Werbeagentur engagiert sich seit über zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher Nico Büdel. Tickets gibt es hier: https://bit.ly/3aO68VS
Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

Unternehmen: hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de