Innovative Produkte bringen Technologiegruppe voran

Espelkamp, 30.01.2020 (PresseBox) – Neue innovative Produkte zu entwickeln, sie patentieren zu lassen und erfolgreich am Markt einführen – dieser Prozess hat die HARTING Technologiegruppe in den vergangenen Jahrzehnten stets vorangebracht und zu einem Global Player werden lassen. Auf der traditionellen „Night of Innovations“ wurden nun wieder die Mitarbeitenden mit den besten Ideen ausgezeichnet. Der Innovation Award HA-i-Tec ging an ein siebenköpfiges Team, das den PushPull Rundsteckverbinder für Ethernet entwickelt hatte.
Vorstandsvorsitzender Philip Harting lobte die kreativen Köpfe: „Die innovativen Kolleginnen und Kollegen haben einen Bedarf in einem ganz bestimmten Marktsegment erkannt und eine maßgeschneiderte Lösung mit Top-Qualität entwickelt“, würdigte der HARTING Chef in seiner Laudatio.
Das Tüftler-Team sei konsequent den eigenen Weg gegangen und habe ein innovatives Produkt geschaffen, das die Kunden, vor allem im Bahnsektor, begeistere. Das Besondere an dem Rundsteckverbinder: Man kann hören und fühlen, wenn der Stecker verriegelt. Zudem erwies sich ein spezieller Adapter als Türöffner im Markt.
Gast der Veranstaltung war der Digitalisierungsexperte Dr.-Ing. Gunther Kegel, Präsident des Verbandes der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) und CEO bei der Pepperl+Fuchs AG (Mannheim), einem Unternehmen für Fabrik- und Prozessautomatisierung. In seinem spannenden Vortrag „Mehr Mut zum digitalen Technologiesprung“ zeigte er die enormen Chancen der Digitalisierung auf. 
Moderiert wurde die Veranstaltung von Sascha Schiffbauer von der Unterhaltungsgruppe „Die Physikanten & Co“. „Die Physikanten & Co.“ sind ein Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren. Mit ihrer spektakulären Physik-Show und Wissenschaftsshow haben sie bereits Tausende von Zuschauern begeistert. Schiffbauer erklärte auf locker-unterhaltsame Art physikalische Gesetzmäßigkeiten dem verblüfften Publikum.

Unternehmen: HARTING Stiftung & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de