D04-Board – 11 mm flacher Video-Rekorder als kundenspezifisches Standardprodukt

Berlin, 30.01.2020 (PresseBox) – Der Berliner Spezialist für Embedded Video-Systeme X-SPEX bietet mit dem DIRIS D04-Board ein für alle Anwendungsfälle konfigurierbares All-In-One-System. Mit einer Größe von 160 mm x 90 mm passt es in übliche Gehäuse für Europakarten. Eine Höhe von nur 11 mm (13 mm mit Power und/oder BNC-Buchsen) findet es mit minimalem Aufwand Platz in jedem Gerät das bzgl. Bildqualität, Funktionsumfang, einfacher Bedienung, geringer Größe, geringem Gewicht und/oder hoher Zuverlässigkeit eine Optimierung benötigt.
Dabei ersetzt das D04-Board viele andere, meist mit viel Aufwand kombinierte Komponenten:
Frame-Grabber: Anschluss von bis zu 4 Kameras (optional bis zu 9)
Kamera-Licht-Steuerung: parametrierbares PWM-Signal, mit Erweiterung „ZCP“ Kamerastrom bis 1A (in 1-mA-Schritten einstellbar)
Display-Controller: direkter Anschluss von parallelen und LVDS-Displays inkl. gesteuertem Backlightstrom bis zu 1 A.
Stromversorgung: Bis zu 15 W (3,3V und 5,0V) für andere Elektronikkomponenten, Ein-/Ausschalten per Taster (< 100 µA Ruhestrombedarf)
Akkuwächter: Messung und Anzeige von Akkufüllstand, automatischer Shut-Down bei niedrigem Akkustand.
Dateneinblendung: parametrierte Auswertung eines QE-Signals zur Video-Einblendung einer Längenanzeige. Weitere Mess- und Steuer-IOs über Erweiterungsmodul „ZCP“ anschließbar.
Textgenerator: Beliebige Textinformationen im Videobild über Tastatur, Touch oder einfache Tasterleiste eingeben
Das D04-Board ist über Taster und Touch sehr einfach zu bedienen. Ein besonderes Highlight ist die dynamische Anzeige der Tasterfunktionen am unteren Displayrand. Passende Tasterleisten für 5“-, 7“-, 10.1“- und 12“-Displays sind als Zubehör erhältlich (andere Displaygrößen auf Nachfrage).
Das DIRIS-Board verfügt über Schutzmaßnahmen in Hardware und Software um sowohl in gestörten Umgebungen, als auch bei gestörten Video-Signal zuverlässig zu funktionieren.
Als Standard-Produkt sind 2 Geräte erhältlich, mit und ohne 7“-Display (siehe Foto). Eine flexible OEM-Konfiguration der Software bzgl. aller Grafiken, TTF-Zeichensatz, Farbwahl, Menüaufbau, aller Texte (auch für beliebige, auswählbare Sprachen) ermöglicht eine beliebige Individualisierung entsprechend Anforderungen, Branding und Corporate Identity verschiedener OEM-Kunden. Kundenspezifische Montage- und Gehäuseteile sind als Zubehör erhältlich.
Das D04-Board ist bereits in Serienfertigung und am Stand der X-SPEX GmbH 1-481 in Halle 1 der Embedded World in verschiedenen Varianten im Einsatz.

Unternehmen: X-SPEX GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de