Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann bei den Dachdeckern

Karlsruhe, 30.01.2020 (lifePR) – Den Stand des Dachdecker-Landesinnungsverbands Baden-Württemberg auf der Messe DACH+HOLZ in Stuttgart in Halle 9 Stand 415 besuchte am Mittwoch, den 29. Januar 2020 Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Hier informierte er sich über die Arbeit der Dachdecker, die eingebunden sind in die Umsetzung des Klimapakets zur energetischen Optimierung von Gebäuden.
Schon von jeher engagiert sich das Dachdeckerhandwerk für den Klimaschutz. So gehörten Dachdecker zu den Pionieren der Solartechnik bereits in den 1970er Jahren. Auch die Dachbegrünung als Minibiotope und natürliche „Klimaanlagen“ werden von den Dachdeckern vorbereitet. Und die Optimierung der gesamten Gebäudehülle z. B. mit vorgehängten hinterlüfteten Fassadensystemen (VHF) sowie die Dämmung des Daches – auch für den sommerlichen Hitzeschutz – sind schon lange feste Bestandteile der Dachdeckerausbildung.

Unternehmen: Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de