Tentelian Sports Association kooperiert mit MegaDevs PLITCH auf der ISPO 2020

München, 28.01.2020 (PresseBox) – Noch bis morgen, den 29.01.20, treffen sich Sport- und seit Kurzem auch eSports-Begeisterte auf der ISPO in München. Wie schon in den Jahren zuvor, sorgt die eSports-Branche auch dieses Mal wieder für großen Gesprächsstoff auf der Fachmesse. In diesem Jahr kooperiert der Computerhersteller Tentelian mit seiner eSports-Abteilung „TSA“ auf seinem ISPO Stand erstmals mit der brandneuen Trainersoftware PLITCH.
Nicht nur die Kunden wissen, dass sie am Stand von Tentelian Gaming auf der ISPO 2020 genau richtig aufgehoben sind, wenn es um Hardware für kompetitives Gaming geht, auch Robert Maroschik, Gründer und Geschäftsführer von MegaDev, der Münchner Software-Firma hinter der neu entwickelten Trainersoftware PLITCH, ist dort als Kooperationspartner anzutreffen.
PLITCH ist die brandneue Generation des Verkaufsschlagers „MegaTrainer“,  allerdings optimiert für den internationalen und ganz speziell US-amerikanischen Markt. Mit PLITCH lassen sich wie schon im MegaTrainer zigtausende Codes zu Trainingszwecken in Einzelspieler-PC-Spielen aktivieren um das Spiel seinem eigenen Spielstil anzupassen. PLITCH ist seit der Gamescom 2019 im Early Access nutzbar, soll Mitte Februar in einer Beta-Version publik und im März 2020 final in der Basisversion veröffentlich werden – zunächst jedoch nur in den USA.
Im Rahmen der bevorstehenden Einführung seiner neuen Software ergriff MegaDev nochmals die Chance und stattete die Tentelian Sports Association – kurz TSA – mit Technikequipment und Marketingmaterialien zum Release von PLITCH aus. „Wir freuen uns darüber, hier auf der ISPO 2020 erneut mit TSA zusammenzuarbeiten, nachdem unsere erste gemeinsame Kooperation auf der EGX Berlin 2019 ein voller Erfolg war.“, kommentiert Robert Maroschik die erneute Partnerschaft auf einer internationalen Messe.
Tentelian ist ein deutsches Computerunternehmen mit Sitz in Fürstenfeldbruck und war zuvor hauptsächlich für ihre herausragenden Gaming-Komplett-PCs bekannt. Richtig in Schwung kam die eSport-Abteilung des Unternehmens 2019 mit der Anstellung Jean-Pierre Köhlers, eines begeisterten Fans der neuen Trainersoftware PLITCH: „Tentelian kooperiert gerne wieder mit PLITCH, da die Software toll in unser Konzept passt. ESportler können sich hier ihre eigenen Trainingsräume im Singleplayer-Modus bauen, um das Spiel so auf ihre eigenen Fähigkeiten anzupassen und um dadurch noch intensiver üben zu können“, so Jean-Pierre Köhler, Geschäftsführer von TSA.
Die weitere Zusammenarbeit mit MegaDevs PLITCH wird nicht nur vom eSport-Bereich des Computerherstellers, sondern auch seitens der Geschäftsführung Tentelians befürwortet: „Wir planen auf jeden Fall, weiterhin mit PLITCH zusammenzuarbeiten, da ich in der Innovation der neuen Trainersoftware viel Potential sehe, um eSport Teams fitter und größer zu machen“, antwortete Lars Suhrmann, Tentelian CEO, auf die Frage nach der weiteren Zusammenarbeit mit der Münchner Softwareschmiede.
Noch bis morgen streamt Tentelian Gaming zusammen mit PLITCH live von der Halle C6 am Stand 20 auf dem Gelände der ISPO in München, zu verfolgen auf der Streamingplattform Twitch.
Weitere Infos über MegaDev unter www.megadev.info.
Weitere Infos über die Tentelian Sports Association unter www.tsa.gg
Weitere Infos über Tentelian unter www.tentelian.com

Unternehmen: MegaDev GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de