Die plentysystems AG verzeichnet starkes Wachstum im Bereich mittlerer und großer Händler

Kassel, 28.01.2020 (PresseBox) – Bereits 2017 wurde mit Antritt des neuen Vorstands Bernhard Weiß eine neue Ära im Bereich der Produkte und der Services rund um die plentymarkets E-Commerce-Software eingeläutet. Im Jahr 2018 wurden so der Key-Account-Bereich und das neue Produkt plentymarkets PLUS sowie das Projektgeschäft für Individuallösungen, hauptsächlich zum Einsatz von plentymarkets als Middleware als Zugang zu effizientem Multi-Channel-Handel in größeren IT-Infrastrukturen ins Leben gerufen. 
Ausbau des Key-Account-Managements und strategische Partner
Um die steigenden Anfragen von Händlern mit individuellen Anforderungen und das damit verbundene Projektgeschäft effizient abwickeln zu können, wurden im Hause plentysystems über das letzte Jahr weitere Ressourcen und neue Strukturen aufgebaut. So erhalten PLUS-Kunden Zugang zum plentymarkets Key-Account-Management, wo sie durch persönliche Ansprechpartner und Beratung beim Einstieg mit plentymarkets und auch bei der Entwicklung des eigenen Unternehmens aktiv durch plentymarkets unterstützt werden.
Darüber hinaus kamen die strategischen Kooperationen mit COSMO CONSULT und PROCLANE zustande. COSMO CONSULT ist einer der führenden Anbieter von Microsoft-basierten Branchen- und End-to-End-Businesslösungen, während PROCLANE mit ihrer Middleware “IntegrationMan” SAP-Systeme effizient an plentymarkets anbinden.
“Ich freue mich sehr über die strategischen Partnerschaften und die gute Zusammenarbeit mit COSMO CONSULT und PROCLANE, mit denen wir bereits erfolgreiche Projekte mit Händlern wie der Rotho Kunststoff AG abwickeln konnten. Der rasante Zuwachs an Händlern mit Individualbedürfnissen und das positive Feedback zu unseren Projekten aus dem letzten Jahr sind für uns ein deutliches Zeichen, dass wir hier die richtige Richtung einschlagen.”, betont Bernhard Weiß, Vorstand der plentysystems AG.
Das neue plentymarkets Produkt für große Händler 
Nach der erfolgreichen Einführung von plentymarkets PLUS schafft die plentysystems AG mit ENTERPRISE nun ein Produkt für große Händler. Neben dem Geschäftsmodell ist die Bereitstellung in einer eigenen Cloud-Umgebung das primäre Unterscheidungsmerkmal.
Bei plentymarkets ENTERPRISE erfolgt keine transaktionsbezogene Abrechnung, dadurch wird die Budgetierung der jährlichen Lizenzkosten stark vereinfacht. Dieses Produkt richtet sich an Händler ab einem monatlichen Bestellaufkommen von 200.000 Bestellungen.
Die Service-Vorteile des plentymarkets Key-Account-Managements stehen auch ENTERPRISE-Kunden zur Verfügung. Gleiches gilt auch für den Zugriff auf Projekt-Teams der plentysystems AG, wodurch eine reibungsfreie Implementierung in die bestehende IT-Landschaft ermöglicht wird.
Um den Bedarf nach maximaler Skalierbarkeit für große Händler zu gewährleisten, wird plentymarkets ENTERPRISE in einer eigenen PaaS (Platform-as-a-Service) Umgebung in der Cloud bereitgestellt. Speicher- und Serverkapazitäten werden bedarfsgerecht und schnell erweiterbar ausschließlich für sie und ihre Daten durch das plentymarkets Cloud-Team vorgehalten und gemonitored. Dadurch stehen stets ausreichend Kapazitäten für einen optimalen Betrieb von plentymarkets auch unter höchster Beanspruchung zur Verfügung.
“In plentymarkets ENTERPRISE fließt unsere jahrelange Erfahrung mit der Bereitstellung von plentymarkets als erweiterbare E-Commerce Plattform in einer sicheren Cloud-Umgebung ein. Wir ermöglichen damit großen Händlern dynamisch weiter zu wachsen und schnell neue Märkte und Verkaufskanäle erschließen zu können.”, so Jan Griesel, Gründer und Vorstand der plentyssytems AG.

Unternehmen: plentysystems AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de