Das OS des SM-6300 Leser-IC entwickelt sich weiter

Wetzikon, 28.01.2020 (PresseBox) – Mehrere neue Features machen den SM-6300 schneller und noch mächtiger. Das OS50 Firmware-Upgrade ermöglicht mit neuen Filteroptionen bei der Suche nach Bluetooth® Devices ein einfacheres Selektionieren von spezifischen Geräten. Ausserdem reduziert es den Stromverbrauch deutlich. Der neue SM-6300init erlaubt zusätzlich das Erzeugen von Authorization Media für die LEGIC Master-Token-System-Control (MTSC) Lösung und von prime und advant Segmenten auf LEGIC Smartcards.
Verbesserte Filtermöglichkeiten für Bluetooth Devices im Transparent Modus
Leser-ICs von LEGIC bieten mit dem SEARCH-Kommando eine einfache und effiziente Möglichkeit, mit unterschiedlichen Gegenstellen zu kommunizieren. Bei der Nutzung des Bluetooth Low Energy Transparent Modus gibt es aufgrund der stetig zunehmenden Bluetooth Devices ein wachsendes Bedürfnis nach Filtermöglichkeiten, um ein Device präzise auswählen zu können. Mit dem neuen OS50 gibt es mehr Filtermöglichkeiten, die es dem Leser erlauben, spezifisch Bluetooth Low Energy Devices zu finden, die bestimmte Merkmale erfüllen.
Gleichzeitige Suche für Bluetooth Low Energy Devices und RFID Smartcards
Zusätzlich musste bisher der SEARCH-Befehl für jede Technologie sequenziell durchgeführt werden, was bei der Suche nach verschiedenen ID Medien wertvolle Zeit kostete und den Öffnungsprozess spürbar verlangsamte. Neu kann die Suche nach Bluetooth Low Energy Geräten gestartet werden und im Hintergrund weiterlaufen, während parallel nach RFID-Medien gesucht wird.
Weil Stromverbrauch zentral ist
Eine Stärke des LEGIC SM-6300 Leser-ICs ist dessen Design für Verwendung in batteriebetriebenen Lesern und anderen Infrastrukturkomponenten. Dabei ist der Stromverbrauch eine zentrale Grösse, welche über den Erfolg einer Lösung entscheidet: Wenn ein Leserdesign weniger Strom verbraucht, hält die Batterie länger, womit man Unterhaltsaufwand reduzieren kann.
LEGIC hat bereits im September dieses Jahres Optimierungen für den Stromverbrauch mit Erweiterungen des Sleep Modes präsentiert. Seither kann neben dem induktiven Wake-Up ein Leser auch kapazitiv, mit Timer oder mit GPIO aufgeweckt werden. Mit dem neuen Firmwareupgrade des OS50 wird der SM-6300 auch deutlich effizienter, wenn der IC aktiv ist. Diese Verbesserungen führen nicht nur zu einer weiteren Reduktion des Energieverbrauchs, sondern reduzieren auch die Spitzen im Stromverbrauch signifikant.
Authorization Media und advant oder prime Segmente erzeugen mit dem SM-6300init
Damit MTSC-Nutzer Authorization Media selbst erzeugen können, bieten LEGIC Leser-ICs die entsprechenden Kommandos, um aus einem Master-Token Blank ein Authorization Medium zu erstellen. Bisher konnten Authorization Media wie auch die Initialisierung von advant und prime Anwendungen als Segmente auf den LEGIC Smartcards nur mit dem SM-4500 erzeugt werden. Mit dem neuen SM-6300init werden diese Kommandos jetztauch von der 6000 Serie unterstützt. So können nun mit nur einem, auf dem SM-6300init basierenden Design sämtliche Anwendungsfälle abgedeckt werden.

Unternehmen: LEGIC Identsystems AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de