journaway stellt die Rundreisetrends für 2020 vor

Leer, 23.01.2020 (lifePR) – Auch in diesem Jahr werden Rundreisen zu weltweiten Destinationen wieder sehr gefragt sein. Umso spannender erscheint die Frage, welche Länder in 2020 bei Reisenden hoch im Kurs stehen. Laut einer aktuellen Studie zum Thema “Rundreisetrends für 2020” von journaway, dem führenden Buchungsportal für Rundreisen, gehen die USA als beliebtestes Rundreiseziel in 2020 hervor. Der Spezialist für Rundreisen analysiert in seiner aktuellen Studie die beliebtesten Rundreise-Länder aus 2019 und stellt Prognosen für das Jahr 2020 auf.
Jeden Tag an einem anderen Ort aufwachen, um Land und Leute intensiv kennen zu lernen und sich auf neue Abenteuer zu begeben – dies sind nur einige Gründe, die Reisende dazu bewegen, eine Rundreise zu unternehmen. Die USA führen die Rangliste der weltweit beliebtesten Rundreiseziele an. Beeindruckende Nationalparks, unendliche Weite und unbegrenzte Möglichkeiten ziehen noch immer unzählige Reisende in ihren Bann. Auf europäischer Ebene erfreut sich Island großer Beliebtheit. Das Land aus Feuer und Eis beeindruckt Reisende aus aller Welt mit der vielfältigen Kombination aus heißen Naturquellen und eiskalten Gletscherlagunen. Auf dem zweiten Platz der beliebtesten Rundreiseziele weltweit rangiert Kuba. Der Inselstaat in der Karibik punktet mit kubanischen Rhythmen und einmaliger Lebensfreude. In Europa nimmt Irland, die grüne Seele des Kontinents, den zweiten Platz ein.
Platz 3 der weltweit beliebtesten Rundreiseziele geht an Südafrika, Platz 4 an Thailand und auf Platz 5 folgt Japan. Demnach besteht bei Rundreisenden sowohl das Interesse an Safaritouren im wilden Afrika als auch an kulturellen Erlebnistouren im pulsierenden Asien. Nach Island und Irland geht der Trend in Europa weiter gen Norden. Schottland sticht mit seinen mystischen Landschaften auf Platz 3 heraus. Aber auch dem Süden Europas scheinen Reisende etwas abzugewinnen und suchen bei ihrer Rundreiseplanung besonders nach Italien (4. Platz) und Spanien (5. Platz).
TOP Aufsteiger 2020 ist Usbekistan
Zu den Aufsteigern in 2020 zählt vor allem Usbekistan. Schon im Jahr 2019 ist für das Land an der Seidenstraße ein positiver Trend ersichtlich. Aber auch Nordkorea, Finnland, Georgien und Jordanien bewegen sich in der TOP 5 der Aufsteiger für 2020. Auch hier ist ein Trend ins nördliche Europa erkennbar: Mit Finnland geht der Wunsch nach weißen Schneelandschaften und bunten Polarlichtern in Erfüllung. Warm wird es hingegen in Ländern wie Usbekistan und Georgien. Die beiden noch weitgehend unentdeckten Länder machen Rundreisen zu einem besonderen Erlebnis abseits der touristischen Ströme.
Rundreisen in kleiner Reisegruppe im Trend
Aber auch andere Entwicklungen in Bezug auf die Reiseart werden deutlich. So liegen Rundreisen in der Gruppe, speziell in kleiner Reisegruppe, im Trend, da Reisende den persönlichen Kontakt zur Gruppe und das intensive Erlebnis eines Landes in den Vordergrund stellen. Weiterhin legen Reisende großen Wert auf Planungssicherheit. Rundreisen mit garantierter Durchführung und enthaltenen Flügen werden am häufigsten gesucht. Bei Rundreisen steht weiterhin die Kombination mit einem (anschließenden) Badeaufenthalt hoch im Kurs. Dadurch haben Reisende die Möglichkeit, nach einer abenteuerlichen und erlebnisreichen Rundreise eine erholsame Auszeit am Meer zu genießen.

Unternehmen: journaway GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de