ebm-papst auf der LogiMAT

Mulfingen, 23.01.2020 (PresseBox) – Auf der Messe LogiMAT, der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, präsentiert ebm‑papst in Halle 7, Stand A31 intelligente Antriebssysteme für verschiedene Logistik-Anwendungen und als Neuheit das Fahr-Lenk-System. Die Messe findet vom 10.-12. März 2020 in Stuttgart statt.
Der Markt für fahrerlose Transportsysteme (FTS) wächst überproportional, die Anforderungen an die Antriebe für freinavigierende FTS sind hoch: Eine schnelle Inbetriebnahme und intelligente Vernetzung über Bussysteme sind Voraussetzung. Damit gehen auch die Forderungen nach hoher Leistungsdichte – minimalem Bauraum bei maximalem Wirkungsgrad – einher.
Hochkompaktes Antriebssystem für FTS
ebm-papst zeigt das neue Fahr-Lenk-System, eine innovative Antriebslösung für mobile batteriebetriebene Applikationen. Damit wird eine flächenbewegliche Fahrbewegung von Fahrzeugen ermöglicht. Diese Antriebslösung besteht aus Antriebsmotoren, Getriebe, Sensorik und Rad und wird erstmalig auf der LogiMAT vorgestellt.
Die ECI-63 und ECI‑80 BLDC-Motoren von ebm-papst erfüllen die an sie gestellten Anforderungen – im neuen Fahr-Lenk-System oder als direkte Radantriebe. Sie benötigen wenig Bauraum, erreichen mit nur 24 V hohe Drehmomente und sind dazu in der Lage, kurzzeitig ihre dreifache Leistung zu liefern. Durch integrierte Intelligenz in den Antrieben kann im Sinn von GreenIntelligence Condition Monitoring und Predictive Maintenance erfolgen. In Kombination mit den Optimax-Getrieben entstehen so kompakte, robuste und intelligente Antriebssysteme.
Shuttle-Anwendungen mit hohen Anforderungen an Antriebe
Ein weiterer Trend in der Intralogistik sind Shuttle-Anwendungen. Um den Flächenverbrauch eines Lagers möglichst gering zu halten, werden diese in die Höhe gebaut. Sämtliche Lagerpositionen in allen Ebenen werden dann von Shuttle-Fahrzeugen angefahren. Die Anforderungen hinsichtlich Dynamik, Positioniergenauigkeit und Lebensdauer werden von den ebm-papst Motoren ECI-63 und ECI-80 in Kombination mit den Optimax-Getrieben souverän erfüllt.
 

Unternehmen: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de