13. Harzer KulturWinter

Bad Harzburg, 22.01.2020 (lifePR) – Bereits zum 13. Mal veranstaltet der Harzer Tourismusverband 2020 den Harzer KulturWinter.
Vom 01. bis 16. Februar werden dabei im gesamten Harzer besondere kulturelle Veranstaltungen und Termine angeboten. So ist auch Bad Harzburg in der Angebotspalette vertreten. Wanderführer Horst Woick oder Reinhard Vierke werden die Teilnehmerinnen am 02., 09. oder 16.02. mit auf den Besinnungsweg nehmen. Der Besinnungsweg führt über 8 Stationen mit leichten Steigungen und einer Streckenlänge von ca. 2 Kilometern völlig unterschiedlicher Weltanschauung rund um den Sachsenberg in Bad Harzburg. Beginnend an der Statue des sächsischen Gottes Krodo mit seiner einmaligen Symbolik führt der Weg zum Heiligen Antonius von Padua. Dieser begrüßt die Teilnehmer und erinnert diese, sich für einige Zeit von den alltäglichen Sachzwängen zu befreien und auf sich selbst zu besinnen. Der Weg führt vorbei an Ausblicken in alle vier Himmelsrichtungen mit unterschiedlicher Landschaft und Botanik. Damit verbunden sind die Information und Besinnung unterschiedlichster Thematik.
Eine Anmeldung zu diesen Touren ist nicht erforderlich. Start ist jeweils um 11.00 Uhr an der Bergstation der Burgberg-Seilbahn. Die Fahrt mit der Seilbahn (Selbstzahler) sollte eingeplant werden. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5 €, mit Gästekarte 3 €. Weitere Informationen sind in der Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Tel. 05322 75330, info@bad-harzburg.de oder www.bad-harzburg.de erhältlich. 

Unternehmen: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de