Bürkert-Gefühl pur

Ingelfingen, 21.01.2020 (PresseBox) – Gut ausgebildete Fachkräfte sind das wichtigste Kapital – das weiß auch Bürkert. Um junge Talente mit bewegten Bildern von einer Ausbildung oder einem Studium zu überzeugen, präsentiert das Unternehmen nun zum Start der Bewerbungsphase einen zweiminütigen Ausbildungsfilm. In der Hauptrolle: echte Azubis, die das Bürkert-Gefühl lebendig machen.
Das Format des Films, das gemeinsam mit der Hohenloher Videoproduktionsfirma Dawici entwickelt und umgesetzt wurde, zeigt echte und authentische Einblicke in den Berufsalltag junger Auszubildender bei Bürkert. Der Zuschauer begleitet über knapp zwei Minuten eine Reihe von Bürkert-Auszubildenden und Studierenden durch einen Tag voller Eindrücke. Dabei machen die Geschwindigkeit und die Dynamik der einzelnen Szenen den Film besonders für die junge Zielgruppe spannend. Zahlreiche Aufnahmen des Bildungszentrums verdeutlichen außerdem, dass Offenheit beim Fluidspezialisten gelebte Realität ist und sich auch in der Architektur widerspiegelt. Ein Ort, an dem Lernen Spaß macht.
Gerade im Kochertal wird es vor allem angesichts der zahlreichen großen Wettbewerber immer schwieriger, junge Talente als Auszubildende und Studierende zu gewinnen. Nicht zuletzt deshalb, müssen Unternehmen kreativ werden, um die junge Zielgruppe richtig anzusprechen und von sich zu überzeugen. Vor diesem Hintergrund ist ein Ausbildungsfilm ein beliebtes Medium, um die Generation Z als Nachwuchskräfte von morgen zu erreichen.
Als Ausbildungsbetrieb zeichnet sich Bürkert insbesondere durch eine hohe Ausbildungsqualität und intensive Betreuung aus – etwas, das auch im neuen Ausbildungsfilm transportiert wird. Letztendlich soll aber etwas noch Wichtigeres deutlich werden: Das Gefühl, Teil einer großen Familie zu sein. 
Zu sehen ist der Film auf der Bürkert-Webseite und YouTube: https://youtu.be/wnJoUsUCGz0

Unternehmen: Bürkert Fluid Control Systems


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de