RxSpotlight R19.0 ist die neue PDF & DWG Generation

Langenhagen, 20.01.2020 (PresseBox) – RxSpotlight ist komplett mit allen typischen 2D-CAD-Werkzeugen ausgestattet. Diese Generation bietet den innovativen und am besten organisierten Weg vom Papier zu Ihrer CAD – oder GIS-Anwendung. Scannen Sie Ihren Planbestand oder laden PDF, DWG (bis AutoCAD 2020) oder auch TIFF u.a., hochwertige Transformationsalgorithmen sorgen für eine perfekte Kalibrierung und ergänzen Ihre Baupläne mit aktuellen Änderung bzw. Ergänzungen. Intelligentes IOP hilft Ihnen den gescannten Altbestand, sei es eine TIFF oder PDF Vorlage, zu editieren. RxSpotlight verfügt über ein Set von hochwertigen Rasterwerkzeugen zur Verarbeitung von gescannten Zeichnungen; Sie mischen Ihre alten Bauzeichnungen mit Ihrem Neubau-Vorhaben. IOP heißt, Sie behandeln eine Rastervorlage wie eine Vektorzeichnung (Intelligentes Anfassen von Raster-/Pixel-Daten).
RxSpotlight bearbeitet Raster- als auch Vektor-PDF-Dateien. Wir können Bereiche und Objekte in die Zeichnung einbringen, verschieben, löschen, duplizieren, Texte bearbeiten, montieren von Zeichnungen, Ergänzungen aus Symbolbibliotheken, Rasterisieren, OCR, sowohl vollautomatische als auch interaktive Vektorisierung (Tracing), Messen, Bemaßen, speichern in diverse Raster- und Vektorformationen um Ihnen nur einige Bearbeitungsideen
zu vermitteln. Es entfallen manuelle Prozesse. RxSpotlight kombiniert Raster und Vektor mit CAD-Funktionalität und Bildbearbeitungskompetenz – alles in einer einzigen, kostensparenden Software. Mit RxSpotlight erreichen wir Kunden aus den Bereichen GIS, Kataster-, Luft- und Satellitenbildverarbeitung, Architektur, Ingenieurwesen, Schaltpläne um nur einige zu nennen.
Wir bieten zwei Möglichkeiten der hybriden Rasterbearbeitung. RxSpotlight mit einer CAD Engine oder RxAutoImage für eine AutoCAD Engine.
Wir liefern neben permanenten Einzelplatz- unsere -seit 1992-  bewährte FlexLM, Netzwerk-Floating (Konkurrent)-Lösungen für den Aufbau einer Konzernlizenz.
Testen Sie uns und fragen nach Testlizenzen unter vertrieb@grafex.de

Unternehmen: GRAFEX


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de