norelem präsentiert eine neue Generation von manuellen Schlittenführungen

Markgröningen, 20.01.2020 (PresseBox) – Modularität, hohe Präzision, Langlebigkeit und ein optimaler Service – das sind die Vorteile der Schlittenführungen, die norelem neu entwickelt hat. Sie ermöglichen die Positionierung und Bewegung in horizontaler und vertikaler Richtung. Die Lösungen lassen sich an verschiedene Bedürfnisse flexibel anpassen und sind somit die ideale Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen.
Vorhang auf für die neuen Schlittenführungen von norelem, die sich unter anderem durch ihr integriertes Einstellsystem auszeichnen – ein modulares Gitter mit integrierten Befestigungslöchern macht eine erneute Bearbeitung durch den Kunden überflüssig. Die schnelle Kopplung eröffnet unendliche Montagemöglichkeiten, wobei stets für eine optimale Genauigkeit gesorgt ist: Dafür sorgt die hochpräzise Geometrie mit der mikrometergenauen Einstellschraube und maßgeschliffenen Oberflächen. Die besondere Langlebigkeit der Schlittenführung ist unter anderem durch die hoch belastbare, robuste Konstruktion gewährleistet, die auch raue Umgebungsbedingungen widersteht. Durch die integrierte Schmierung, die für einen reibungslosen Betrieb vollständig geflutet ist, ergibt sich ein minimaler Wartungsbedarf. Dank dieser Eigenschaften finden die Schlittenführungen von norelem Anwendung im Maschinen-, Vorrichtungs- und Messgerätebau sowie in der optischen und feinmechanischen Industrie.
Die Schwalbenschwanz-Schlittenführungen sind günstig und zugleich hochbelastbar. Diese Modelle weisen durch die großen Auflageflächen eine sehr hohe Tragfähigkeit von bis zu 1500 N auf. Als Werkstoffe kommen Grauguss und Aluminium zum Einsatz, wobei die Ausführungen aus Aluminium einen hervorragenden Kompromiss zwischen Gewicht, Belastbarkeit und Präzision darstellen. Die Schwalbenschwanz-Schlittenführungen sind in Breiten von 20 bis 150 mm und Längen von 30 bis 310 mm erhältlich. Die individuelle Einstellung des Spiels zwischen Innen- und Außenteil erfolgt über eine Zustellleiste. Alle Außenflächen sind geschliffen und die Führungen feingefräst. Modelle, die mit einer Gewindespindel ausgestattet sind, besitzen für die Hubverstellung einen Skalenknopf mit Skalenteilung 0,02 mm.
Rollengelagerte Präzisions-Schlittenführungen aus Grauguss überzeugen durch ihre Leichtgängigkeit und hohe Präzision. Sie sind in Breiten von 40 bis 100 mm und Längen von 50 bis 360 mm erhältlich. Die rollengelagerten Schlittenführungen sind mit gehärteten und geschliffenen Kreuzrollen-Führungsschienen ausgestattet. Diese garantieren einen leichtgängigen und spielfreien Lauf sowie eine minimale Anlaufreibung, sodass nur geringe Bewegungskräfte benötigt werden.
Schwalbenschwanz-Schlittenführungen und rollengelagerte Präzisions-Schlittenführungen können jeweils zu Kreuztischen montiert werden. Hier liegt ein weiterer Vorteil der neuen Generation der Schlittenführungen: An sämtlichen Gewindebohrungen befindet sich eine zusätzliche Zentrierbohrung. In Verbindung mit den passenden Zentrierringen können mehrere Schlittenführungen und weitere Verbindungselemente passgenau auf dem Schlitten montiert werden.

Unternehmen: norelem Normelemente KG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de