EUROSOLAR und die Stadtwerke Speyer kooperieren zur 14. EUROSOLAR-Konferenz: „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“

Bonn/Speyer, 20.01.2020 (PresseBox) – Auch im Jahr 2020 nimmt EUROSOLAR e.V. mit der Stadtwerke-Konferenz wieder einige der wichtigsten Energiewende-Akteure ins Visier. Gemeinsam mit der Stadtwerke Speyer GmbH veranstaltet die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien zum 14. Mal die erfolgreiche Konferenz am 29. und 30. April 2019 in der modernen Stadthalle Speyer.
Margit Conrad, Vorstandsmitglied von EUROSOLAR und ehemalige Umweltministerin von Rheinland-Pfalz, sieht große Chancen in der gemeinsamen Gestaltung der Konferenz: „Im vierzehnten Jahr der Stadtwerke-Konferenz freuen wir uns besonders, mit den Stadtwerken Speyer zu kooperieren. Sie sind Wegbereiter bei der Klimaschutz- und Energieleitlinie der Stadt, die bis 2030 ihren Strombedarf vollständig mit Erneuerbaren Energien decken will. Gemeinsam bringen wir Fachleute der kommunalen Energiewirtschaft zusammen und bieten eine Plattform zum Austausch. Für eine schnelle und erfolgreiche Energiewende sind Stadtwerke und Regionalversorger die Schlüsselakteure: In ihren Verteilnetzen findet die Energiewende statt.“
Auch Wolfgang Bühring, Geschäftsführer der Stadtwerke Speyer GmbH freut sich auf einen lebhaften Austausch auf der Konferenz. „Zweifelsfrei ist in Gesellschaft und Politik die Notwendigkeit der schnellstmöglichen Umstellung auf Erneuerbare Energien angekommen. Wir Stadtwerke haben dafür das Know-how, die Technik und die Produkte. Wir können darstellen, dass eine Umstellung auf mehr Erneuerbare Energien wirtschaftlich attraktiv ist und die Lebensbedingungen nicht einschränkt. Von Tag zu Tag wollen wir immer mehr Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen, damit Speyer zielgereicht ‚100 Prozent erneuerbar‘ wird.“
Im Fokus der zweitägigen Konferenz stehen die Chancen und Herausforderungen für Kommunalversorger als Schrittmacher auf dem schnellsten Weg zu einer dezentralen, erneuerbaren Energieversorgung. Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis präsentieren und diskutieren vielversprechende Geschäftsmodelle, Strategien und Anwendungsbeispiele von und für Stadtwerke. Ergänzt wird die Konferenz um eine Ausstellung, auf der sich Organisationen und Unternehmen gezielt dem Fachpublikum präsentieren.
Die Anmeldung zur Stadtwerke-Konferenz wird ab Ende Januar 2020 möglich sein. Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.stadtwerke-konferenz.eurosolar.de
Über die Konferenzreihe
EUROSOLAR e.V. veranstaltet die jährlich stattfindende Konferenzreihe „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ bereits seit dem Jahr 2006 in Kooperation mit wechselnden Stadtwerken in der gesamten Bundesrepublik. Seit jeher rückten die Erneuerbaren Energien und die Akteure einer umweltfreundlichen und verbrauchernahen Energieversorgung dabei in den Mittelpunkt. Stadtwerke nehmen eine zentrale Rolle in einer Neuen Energiemarktordnung (NEMO) ein, für die sich EUROSOLAR aktiv einsetzt.

Unternehmen: EUROSOLAR e.V. Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de