Future Living Berlin – das Wohnen von morgen

Berlin, 17.01.2020 (PresseBox) – Die Fachzeitschrift „IVV immobilien vermieten und verwalten“ veranstaltet am 20. Februar 2020 in Kooperation mit der Berliner Messe bautec eine ihrer beliebten Immobilienexkursionen. Diesmal geht es ins Wohnungsneubau-Quartier „Future Living Berlin“ in Adlershof.
Future Living Berlin ist ein Bauprojekt der GSW Gesellschaft für Siedlungs- und Wohnungsbau Baden-Württemberg, einer Tochter des Sozialverbands VdK. Die GSW schafft ein klei-nes Quartier, in dem das Leben der Zukunft in 70 Mietwohnungen, 20 Boarding House-Studios und zehn Gewerbeeinheiten erfahrbar gemacht werden soll.
Darum geht es: Die GSW befasst sich mit einem weitreichenden digitalen Wohnkonzept. Sie vernetzt ein komplettes Neubauquartier und schafft Wohnungen im Smart-Home-Standard. Im Rahmen der Besichtigung werden Küchen mit vernetzten Haushaltsgeräten, schlüssellose Zutrittssysteme für Türen und Aufzüge sowie Apps, mit denen sich Elektroautos, Waschmaschinen und Paketboxen nutzen lassen, gezeigt.
Ziel der Exkursion: Das 7.600 Quadratmeter umfassende Gebäude-Ensemble Neubau-Quartier „Fu-ture Living Berlin“ in Berlin-Adlershof ist Teil des größten Wissenschafts- und Technologieparks in Deutschland. Für 18.000 Mitarbeiter in 1.200 Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen ent-steht in Adlershof ein neuer Stadtteil.
Weiterbildung für Verwalter: Die Exkursion entspricht den inhaltlichen Anforderungen an Weiterbil-dungsmaßnahmen gemäß Gewerbeordnung bzw. der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Ziffer 6. Die Teilnehmer erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung.
Besuch der Messe bautec: Treffpunkt der Exkursionsteilnehmer ist die Messe bautec. Alle Teilnehmer erhalten zusätzlich eine Messeeintrittskarte und haben Gelegenheit zum Messebesuch am 19., 20., oder 21. Februar 2020.
Weitere Einzelheiten und Möglichkeit zur Anmeldung unter www.ivv-magazin.de/exkursion2020.
IVV immobilien vermieten & verwalten
Die Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten richtet sich an Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften, Hausverwalter und Vermieter. Sie informiert seit 1997 kaufmännische und technische Entscheider aus Wohnungsunternehmen und von Immobilienverwaltern mit Berichten aus der Wohnungswirtschaft, aktuellem Miet- und Immobilienrecht sowie technologischer Entwicklungen für den Neubau, die Bestandsaufwertung und die energetische Sanierung von Gebäuden. In Interviews und Unternehmensporträts kommen wichtige Protagonisten des Immobilien-marktes zu Wort. Hier sagen sie ihre Meinung, hier stellen sie ihre unternehmerischen Konzepte vor. Die IVV erscheint zehnmal jährlich und wird von der Berliner HUSS-MEDIEN GmbH herausgegeben.

Unternehmen: HUSS Unternehmensgruppe


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de