Weinreise Elbtal: Große Entdeckertour durch Deutschlands kleinste Weinregion

Oldenburg, 14.01.2020 (lifePR) – Man muss keine hellseherischen Fähigkeiten besitzen, um vorauszusagen, dass diese neue Radtour im Rückenwind-Programm schon bald zu den beliebtesten gehören wird. Denn sie spricht so ziemlich alles an, was sich Radurlauber wünschen, Umweltbewusste erhoffen, Genießer erträumen.
Start und Ziel der Reise ist Dresden, eine wunderschöne Stadt mit Sehenswürdigkeiten, die Geschichte schrieben. Da lohnt es sich, vor oder nach der Radtour noch etwas Zeit einzuplanen – fürs gemütliche Sightseeing, für Museumsbesuche oder vielleicht sogar für einen musikalischen Kunstgenuss in der Semperoper.
Von Dresden aus führt die Reise durchs 500 ha kleine Weinbaugebiet, auf dem rund 40 selbständige Winzer und weit über 1000 Hobbywinzer auf teils winzigen Flächen wahre Weinraritäten erzeugen, über die auch anspruchsvolle Weinkenner staunen! Selbstverständlich haben die Radler überall Gelegenheit sich von der Vielfalt und der Qualität der Weine zu überzeugen.  Zum Beispiel im Weingut Zimmerling, das zum Königlichen Weinberg am Schloss Pillnitz gehört, im Weingut Proschwitz, heute das älteste privat bewirtschaftete Weingut Sachsens, beim berühmten Vincenz Richter in Meißen oder in Hoflößnitz, einem Weingut mit 600-jähriger Geschichte, das heute die ersten zertifizierten sächsischen Bio-Weine anbietet. Und die Erlebnisführung mit Weinverkostung im Schloss Wackerbarth, eine Winzervesper mit einem Schoppen Wein auf dem Weingut Schuh und eine Weinprobe in der Weinstube Lehmann sind sogar im Reisepreis enthalten.
Trotz so viel Wein-Seligkeit kommt auf der Elbtal-Reise das Radeln und Entdecken nicht zu kurz. Insgesamt zählt der Tacho auf dieser Tour rund 120 Kilometer, und die Landschaft zu beiden Seiten des leicht zu fahrenden Elbe-Radwegs lädt ständig zu Foto-Stopps ein. Gleich am ersten Reisetag liegen Attraktionen wie das „Blaue Wunder“ und Schloss Pillnitz mit blühendem Park am Wegesrand. Und genauso interessant geht’s weiter. Schloss Wackerbarth ist nicht nur als Weingut sondern auch als einzigartiges Ensemble aus barocker Anlage, malerischen Weinbergen und moderner Manufaktur eine Attraktion. In Meißen laden malerische historische Gassen zum Bummeln und die Porzellan-Manufaktur zum Besuch ein, und in Radebeul kann man auf den Spuren von Karl May durch die Straßen spazieren, die ihn zu seinen Romanen inspiriert haben.
„Weinreise Elbtal – Genussradeln in der kleinsten Weinregion“: 6 Tage ÜF, Gepäcktransfer und vieles mehr ab 425,- Euro (Leihrad 69 Euro, Elektrorad 155 Euro).
Weitere Infos und Buchungen im Reisebüro oder direkt bei
Rückenwind Reisen GmbH, Am Patentbusch 14, D-26125 Oldenburg, Tel. 04 41/4 85 97-0, www.rueckenwind.de

Unternehmen: Rückenwind Reisen GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de