Den Boom der Bauwirtschaft nutzen um digitale Prozesse voranzutreiben

Mannheim, 30.12.2019 (PresseBox) – Der Material und Teilefluss, auf dessen Optimierung COSYS seit fast 40 Jahren spezialisiert ist, entwickelt sich in der Bauwirtschaft immer dynamischer. Der Großhandel für Sanitär, Heizung, Klima und Baustoffhandel hat sich mit seinem Geschäftsmodell auf Bauentwickler, Generalunternehmer, Handwerker und andere Gewerke ausgerichtet, die immer kurzfristiger beauftragt werden und dann just-in-time Material für die Baustellen benötigen.
Um keine Zeit zu verlieren liefern Großhändler dann direkt zu den Baustellen, an denen Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser entstehen oder Bestandsimmobilien modernisiert werden. Auch für Infrastrukturprojekte wie den Breitbandausbau und Tankstellen für Batteriefahrzeuge und neue Antriebstechnologien wird derzeit viel Material benötigt. Dabei vertrauen Handwerker auf die Lieferzuverlässigkeit, Bestandsverfügbarkeit und profitieren von keinen eigenen Lagerbewirtschaftungskosten und können sich ganz auf das Kerngeschäft fokussieren. Diese Vorteile können digitale Großhändler bieten.
Digitale Großhändler, haben zufriedene Kunden, die sie mit immer weiteren Dienstleistungen und Produkten versorgen dürfen und so eine langfristige Geschäftsbeziehung sichern.
Materialbewegungen erfassen
COSYS bietet mit dem Ansatz Geschäftsprozesse mit einem eigens entwickelten Modulbausteinkasten für mobile Prozesse abzubilden die Antwort, auf die dringenden Anforderungen der Bauwirtschaft. In Zeiten des Aufschwungs und danach ist solides, schlankes und transparentes Wachstum entscheidend. Dies kann über die Transparenz des Materialflusses erreicht werden, bei dem etwa die Warenbewegung (Umlagerung) zwischen Baustellen oder die Übergabe von Werkzeug an andere Gewerke per Barcode erfasst und an ein COSYS Cloud-System übertragen wird.
Je nach Anwendungsfall integriert COSYS neben der mobilen Software die mobilen Endgeräte wie MDE-Geräte und / oder Smartphones.
Datenkonsolidierung und Auswertung hin zu Geschäftsprozessintelligenz
Das COSYS Cloud-System mit der Visualisierung durch den COSYS WebDesk zeigt die Materialbewegungen, Verbräuche und unterstützt bei Auswertungen etwa auf Eben der Kostenstellen. Im COSYS WebDesk lassen sich aktuell verfügbare Materialbestände einsehen und die mobilen Einheiten steuern.
COSYS Prozesskette zur Belieferung der Bauwirtschaft
Für den Großhändler, der Handwerker beliefert beginnt der Prozess bereits im Beschaffungswesen. Hier muss frühzeitig bestellt werden, ein Puffer-Bestand gehalten werden und über intelligente Systeme wie den Meldebestand rechtzeitig nachbestellt werden. Die mobile Lagerverwaltungssoftware hilft im Wareneingang die Ware zu prüfen, auf einen Lagerplatz umzulagern und für Entnahmen der Kommissionierung für Kundenbestellungen passgenau bereitzustellen. Kundenaufträge können Handwerker auch selbst erfasst mit den Online Order Apps von COSYS erfassen, oder bestehende Aufträge aus dem ERP-System werden dem COSYS-System bereitgestellt. Auch Direktabholungen durch die Handwerker am Abholtresen (Tresenverkauf) sind möglich. Wünscht der Kunde die Direktzustellung so wird die Ware zur Verladung bereitgestelltverladen und an den Zielempfänger ausgeliefert.

Unternehmen: Cosys Ident GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de