inovex gewinnt Pforzheimer Wirtschaftspreis

Pforzheim, 23.12.2019 (PresseBox) – Im Congress Centrum Pforzheim wurde der Pforzheimer Wirtschaftspreise übergeben, der in der Kategorie »Innovation und Idee« in diesem Jahr an Stephan Müller ging, den Gründer und Geschäftsführer der inovex GmbH.
Insgesamt wurde der Wirtschaftspreis in den drei Kategorien »Innovation und Idee«, »Marke und Image« sowie »Lebenswerk« an Pforzheimer Unternehmer:innen vergeben. »Sie sind es, die mit Ihrem Wirtschaften, Ihrer Risikobereitschaft, Ihrer Innovationskraft und Ihren Investitionen maßgeblich zum Wohlstand, zum hohen Lebensstandard und zum wirtschaftlichen Erfolg hier in unserer Heimat beitragen«, so Oberbürgermeister Boch zu den Preisträgern und 700 geladenen Gästen.
Die Jury möchte mit diesem Preis gezielt die Leistungsfähigkeit und Vielfalt der regionalen Wirtschaft würdigen. Sie begründete ihre Wahl von Stephan Müller in der Kategorie »Innovation und Idee« mit der Innovativität seines IT-Projekthauses inovex und seinem großen sozialen Engagement.
In der Laudatio wurde Stephan Müller von Stephan Scholl, dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Pforzheim Calw, als »bemerkenswerter Innovator und sehr, sehr netter Mensch« charakterisiert, bei dem neben wirtschaftlichen Interessen vor allem auch die Menschlichkeit im Vordergrund stehe, was u. a. durch seine Unterstützung vieler sozialer Projekte untermauert werde – zu nennen wären hier beispielsweise die LOAN-Stiftung und Bildungsprojekte für Mädchen in IT-Berufen.

Unternehmen: inovex GmbH


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de