Food-Trends oder so essen wir morgen

Herisau, 23.12.2019 (PresseBox) – Bei den anstehenden Feiertagen dürften wohl eher klassische Gerichte auf den Tisch kommen. Der Trend geht jedoch zu gesunden Snacks und Food to go.
Nur um das satt werden allein geht es schon lange nicht mehr. Wenn auch noch in vielen Teilen der Welt Hunger herrscht. Langfristig, so die Food-Experten, werden gesunde feine Snacks immer mehr die traditionellen Mahlzeiten ersetzen. Also nicht mehr die Currywurst vom Stand, sondern gesunde Mini-Gerichte, raffiniert zubereitet, werden kommen. Der Trend stammt aus den USA und nennt sich Snackification.
Da heute Freizeit und Arbeit nicht mehr so ortsgebunden sind wie früher, wird das Essen to go wichtiger werden. Auch leben immer mehr Menschen in großen Städten und essen, wenn sie Zeit und Lust dazu haben. Hier kommt EnWave https://www.rohstoff-tv.com/play/enwave-update-zur-expansion-von-moon-cheeserevmaschinenverkaeufe/ – ins Spiel. Die Kanadier haben mit ihrer revolutionären Technologie zur Trocknung und Haltbarmachung bereits viele Lizenznehmer gefunden.
Diese, wie jüngst eine isländische Firma für gesunde Snacks, nutzen EnWaves Trocknungsmethoden für ihre Produkte. An mehr als 30 gebührenpflichtigen Lizenzen verdient EnWave bereits. Und das nicht nur in der Lebensmittelbranche, sondern auch im Pharmabereich und bei den Produzenten von medizinischem Cannabis.
Gesunde Snacks sind, aber das muss jeder selbst entscheiden, vergoldeten Köstlichkeiten, wie sie medienwirksam bereits von Prominenten verzehrt wurden, vorzuziehen. Denn dem Gold (Werterhaltungsfunktion!) und den Goldgesellschaften, die das wertvolle Metall aus dem Boden holen, sollte ein gewisser Respekt gezollt werden.
So wie etwa Caledonia Mining – https://www.rohstoff-tv.com/play/newsflash-99-fuenfrohstofffirmenim-ueberblick/ -. Im allgemein nicht einfachen Simbabwe hat es das Unternehmen geschafft, erfolgreich unter Beteiligung einheimischer Investoren Gold zu produzieren. Die Blanket-Goldmine produzierte im dritten Quartal 2019 fast 14.000 Unzen Gold und Aktionäre freuen sich vierteljährlich über Dividenden.
Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von EnWave (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/enwave-corp/ -) und Caledonia Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/caledonia-mining-corp/ -).
Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.
Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resourcecapital. ch/de/disclaimer-agb/
 

Unternehmen: Swiss Resource Capital AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de