Nothing More Than Lies – Popballaden 2019 (Michael Link) am 13.12.2019 veröffentlicht und schon mehrfach ausgezeichnet

Hanau, 21.12.2019 (lifePR) – Der Songwriter und Musikproduzent Michael Link aus Hanau und seine Co-Produzentin Melanie Kretschmer haben beim 37. Deutschen Rock & Pop Preis 2019 am 14.12.2019 in Siegen gleich dreimal Grund zu feiern. Ihr Debüt-Popalbum „Nothing More Than Lies – Popballaden 2019 (Michael Link & Micha L.)“, das erst einen Tag zuvor weltweit veröffentlicht wurde, bekam in der Siegerlandhalle den 3. Preis in der Kategorie Bestes Popalbum 2019. Für den auf diesem Album enthaltenen Ohrwurm „I Am Alive“ (Michael Link feat. Todor) gab es sogar gleich zwei Auszeichnungen: Bester Popsong 2019 (3. Preis) und Bester Song des Jahres 2019 – englischsprachig (2. Preis).
Wie kam die Erfolgs-Single und das Pop Balladen Album zustande? Unter seinem eigenen Namen komponiert und produziert Michael Link Pop-Songs, bei dem vor allem Piano und Synthesizer zum Einsatz kommen. Für Text und Gesang sorgen der Sänger Todor oder auch Studio-Vocals. Unter dem Künstlernamen Micha L. werden dagegen Gitarren-Popsongs auf ähnliche Weise produziert. Co-Produzentin Melanie Kretschmer unterstützt beim Arrangieren, Abmischen und sorgt für den entsprechenden Feinschliff. Im Tonstudio von Sound Village Records & Label in Neu-Anspach wird der eine oder andere Mix noch einmal überarbeitet und finalisiert. Das Endergebnis ist eine bunte Mischung aus Piano-, Synthesizer- und Gitarren-Pop-Songs, die es letztendlich bis zum Finale des Deutschen Rock & Pop Festivals geschafft hat.
Auf die Frage, warum Michael und Melanie schon mit ihrem Debüt-Album so erfolgreich seien: „Wir schreiben Musik, die von Herzen kommt und die Zuhörer mit eingängigen Melodien erfreuen soll. Vor allem aber testen wir unsere Songs vorab. Als die Single „Nothing More Than Lies“ in den USA – Top 10 Pop Songs Radiocharts „Hits You Love“ (Chicago) auf Platz 8 landete und dort wochenlang in den Pop Top 40 verweilte, waren wir uns einig, dass dieser Song mit aufs Album gehöre. Als dieser Track auch noch in den Hypeddit Pop Charts nahezu zeitgleich auf Platz 3 kletterte, war der Titelsong fürs Album auserkoren. Andere Songs, die beim Testen weniger gut abschneiden, werden aussortiert, denn die Lieder sollen nicht nur uns gefallen, sondern auch unserem Publikum.“
Michael Link entdeckte bereits in jungen Jahren seine Leidenschaft zum Musik-Produzieren, damals noch auf dem legendären Amiga 500. Später folgte eine Ausbildung in der „School of Audio Enigeering – SAE“ (Frankfurt) und vor kurzem machte er bei Ulf Weidmann seinen Certified Songwriter & Music Producer Abschluss. Ulf Weidmann, der als Gold Awards Musikproduzent schon mehrere Mio. Tonträger verkauft hat und u.a. für Whitney Houston, Christina Aguilera, Eros Rammazotti, Michael Jackson, Lionel Ritchie produzierte, „zeigte mir viele wertvolle Tricks und Kniffe, die sicherlich einiges dazu beigetragen haben, dass wir am Samstag nach Siegen fahren durften“, so Michael Link.
Jetzt dürfen Michael Link und Melanie Kretschmer die Früchte ihrer Arbeit ernten und sich über stark ansteigende Streaming-Zahlen erfreuen. Es wird zudem damit gerechnet, dass mehr als 680 bundesweite Tageszeitungen und Internetplattformen von der Preisverleihung in Siegen berichten werden. Im Kuratorium des Deutschen Rock und Pop Verbandes sitzen u.a. Peter Maffay, Udo Lindenberg, Ralph Siegel, Heinz Rudolph, Nicole und Julia Neigel. In der Vergangenheit haben an diesem Festival auch schon PUR, JULI, Luxuslärm, Carlotta Truman (ESC), Mundstuhl und Pasquale Aleardi teilgenommen. Mehr Infos zu den diesjährigen Gewinnern unter www.ml-music-productions.com und auf der Spotify Playlist „Michael Link – My Songs“.

Unternehmen: Feiyr


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de