IKS erfolgreich einführen – mit dem QM-Pilot

Basel, 19.12.2019 (PresseBox) – .
Internes Kontrollsystem (IKS) in der Personalwirtschaft
Die gesetzlichen Anforderungen aus den GoBD, KonTraG und eine sich ändernde Risikostruktur erfordern ein transparentes Internes Kontrollsystem. Durch stringente Kontrollstrukturen erhöhen Sie Ihre Prozesssicherheit, vermindern Schäden und minimieren Haftungsrisiken. Dieses Fachbuch zeigt Ihnen, wie Sie mit einem IKS Ihre Entgeltabrechnung auf ein sicheres Fundament stellen und gleichzeitig den Ansprüchen aller externen und internen Partner bestens genügen.
Praxisleitfaden zur Unterstützung bei der Umsetzung
Das vorliegende Fachbuch von Sven Friedl versteht sich als Anleitung und „roter Faden zur Beschreibung und Implementierung eines IKS. Es möchte mit wenig Text auskommen, da es bereits genügend Definitionen und Beschreibungen gibt. Hier geht es um die Umsetzung. Der Schwerpunkt liegt auf einfach und verständlich aufgebauten Grafiken und Beispielen, die helfen sollen, IKS für das eigene Unternehmen (Entgeltabrechnung) zu definieren und anforderungs-/ bedarfsgerecht einzurichten. Ein Summary zu jedem Kapitel beschreibt die umzusetzenden Aufgaben und stellt Fragen zur aktuellen Situation in Ihrem Unternehmen.
Softwareunterstüzung durch QM-Pilot
Zur Unterstützung der erfolgreichen Einführung eines IKS-Systems ist es von Vorteil das passende Tool zu verwenden. Der QM-Pilot ist hierfür die richtige Lösung: er unterstützt in der Aufnahme von Prozessen und Risiken, bietet zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten und erleichtert somit die Verwaltung des Systems. Der Praxisleitfaden erläutert nicht nur die allgemeine Einführung eines IKS sondern auch die Möglichkeiten des QM-Pilot und beispielhafte Strukturen und Umsetzungsmöglichkeiten des Tools.
Weiterführende Links:
http://qm-pilot.ch/de/
http://www.sven-friedl-verlag.de/

Unternehmen: Abel Systems


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de