Skeena schließt letzte Tranche der überzeichneten Privatplatzierung ab

Vancouver, BC, 17.12.2019 (PresseBox) – Skeena Resources Limited (TSX.V: SKE, OTCQX: SKREF) („Skeena“ oder die „Gesellschaft“) freut sich, den Abschluss der zweiten und letzten Tranche des am 25. November 2019 angekündigten nicht vermittelten Privatplatzierungsangebots (das „Angebot“) vorbehaltlich der Annahme durch die TSX-Venture Exchange bekannt zu geben. Zusammen mit der ersten Tranche hat Skeena einen Bruttoerlös von 16.000.000 C$ erzielt.
Im Zusammenhang mit der letzten Tranche sammelte Skeena einen Bruttoerlös von rund 4,9 Mio. C$ aus dem Verkauf von 6.000.000 Flow Through Shares („FT-Aktien“) zu einem Preis von 0,82 C$ pro FT-Aktie.
Der Nettoerlös aus dem Angebot wird zur Finanzierung von Explorationsaktivitäten für die Projekte des Unternehmens im Goldenen Dreieck von British Columbia verwendet. Alle im Rahmen des Angebots ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer Haltefrist von 4 Monaten ab dem Abschlussdatum der jeweiligen Tranche des Angebots. Für einen Teil der gemäß den Vorschriften der TSX Venture Exchange aufgenommenen Mittel wurde eine Vermittlungsgebühr von 7% an qualifizierte Agenten gezahlt.
Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder nach staatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an U.S. Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind nach dem U.S. Securities Act und den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen registriert oder es besteht eine Ausnahme von dieser Registrierung.
Über Skeena
Skeena Resources Limited ist ein junges kanadisches Bergbau-Explorationsunternehmen, das sich auf die Entwicklung potenzieller Edel- und Basismetallgrundstücke im Goldenen Dreieck im Nordwesten von British Columbia, Kanada, konzentriert. Die Hauptaktivitäten des Unternehmens sind die Exploration und Entwicklung der früher produzierenden Snip- und Eskay Creek-Minen. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung des Kupfer-Gold-Porphyr-Projekts GJ durchgeführt.
Im Namen des Board of Directors von Skeena Resources Limited
Walter Coles Jr.
Präsident & CEO
Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen
Bestimmte Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, können „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diese Aussagen und Informationen basieren auf den derzeit dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Informationen, und es besteht keine Gewähr dafür, dass die tatsächlichen Ergebnisse die Erwartungen des Managements erfüllen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen können durch Begriffe wie „erwartet“, „glaubt“, „Ziele“, „schätzt“, „plant“, „erwartet“, „kann“, „wird“, „könnte“ oder „würde“ gekennzeichnet sein. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die hierin enthalten sind, basieren auf bestimmten Faktoren und Annahmen, unter anderem über die Schätzung von Bodenschätzen und Reserven, die Realisierung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Steuern, die Schätzung, den Zeitpunkt und die Höhe zukünftiger Explorationen und Erschließungen, Kapital- und Betriebskosten, die Verfügbarkeit von Finanzierungsmitteln, den Erhalt von behördlichen Genehmigungen, Umweltrisiken, Rechtsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten. Obwohl das Unternehmen seine Annahmen zum jetzigen Zeitpunkt für angemessen hält, sind zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die Leser sollten solche Aussagen nicht übermäßig wichtig nehmen, da die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den hierin beschriebenen abweichen können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.
Weder die TSX Venture Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.
Nicht zur Weitergabe an U.S. Newswire Services oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika.
Jede Nichteinhaltung dieser Einschränkung kann einen Verstoß gegen die US-amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen.

Unternehmen: Swiss Resource Capital AG


Den Originalartikel finden Sie auf www.pressebox.de